Mindesthaltbarkeit von Lebensmitteln: Es geht auch besser!

Lebensmittel landen tonnenweise im Müll - und das, obwohl sie meistens noch gut sind. In Norwegen wurde deswegen das Theme "Haltbarkeitsdatum" ganz neu aufgerollt. Auch für uns ein gutes Konzept? Im Video seht ihr, wie sehr sich die Debatte schon bewegt hat.

Kühlregal, Frau
Letztes Video wiederholen

Nur weil Lebensmittel das Haltbarkeitsdatum überschritten haben, werden sie nicht automatisch schlecht. Um Verbrauchern genau das klar zu machen, haben sich mehrere Lebensmittelhersteller in Norwegen vorgenommen, ihre Produkte zukünftig mit einem neuen Haltbarkeitsdatum zu versehen. So wurde etwa die Formulierung "Mindestens haltbar bis, aber nicht schlecht nach" auf vielen norwegischen Milchpackungen eingeführt.

Gekühlte Produkte machen den Anfang

Ganz neu ist das Konzept in Norwegen nicht: Eihändler "Prior" und die "Q-Molkerei" haben diese Angaben bereits länger schon eingeführt. Laut Angaben der "Q-Molkerei" wirft jeder dritte Norweger Milch, die über das Ablaufdatum hinaus ist, einfach weg, ohne vorher zu prüfen, ob sie überhaupt wirklich bereits schlecht geworden ist.

Und bei uns ... ?

Auch in Deutschland reißt die Diskussion über das Mindesthaltbarkeitsdatum nicht ab und seit langem sorgt ein tausendfach geteiltes Foto auf Twitter immer wieder für Diskussionsstoff. Auf dem Foto ist ein Zettel zu sehen, der im Schaufenster eines Geschäfts angebracht ist. Auf dem Zettel steht geschrieben: "Es heißt 'Mindestens haltbar bis' und nicht 'Sofort tödlich ab'".

Verfallsdatum mit Augenmaß

Immer wieder ist wichtig, dass das "Mindesthaltbarkeitsdatum" wirklich nur als Herstellergarantie gedacht ist, bis zu welchem Punkt das Produkt hunderprozentig genießbar sein wird - ein echter "Mindest"-Wert, also. In der Praxis sind die Lebensmittel noch Tage, oft sogar Wochen später noch einwandfrei verzehrbar. Dass so viele Nahrungsmittel schlagartig am "Ablauftag" in den Müll wandern, ist daher eine traurige Verschwendung, die sich leicht vermeiden lässt. Vielleicht könnte schon so eine kleine Änderung bei der Auszeichnung des Mindesthaltbarkeitsdatums, wie in Norwegen, den entscheidenden Unterschied machen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.