VG-Wort Pixel

Leiche der vermissten Carolin gefunden! War es ein Serientäter?

Leiche der vermissten Carolin gefunden! War es ein Serientäter?
© Polizei
Traurige Gewissheit: Die seit Sonntag vermisste Joggerin Carolin G. ist tot! Sie wurde offensichtlich vergewaltigt und ermordet. Die Polizei Freiburg prüft jetzt, ob es einen Zusammenhang mit einem anderen Mordfall gibt.

Sie wollte nur ein wenig joggen gehen, doch von ihrer wöchentlichen Sporteinheit kehrte Carolin G. aus dem baden-württembergischen Endingen nie wieder zurück. Vier Tage lang haben 100 Polizisten, Feuerwehrleute und THW-Hilfskräfte nach der 27-Jährigen gesucht - und jetzt ihre Leiche an einem Feldweg gefunden. Nach der Obduktion geht die Staatsanwaltschaft von einer Sexualstraftat und Mord aus!

Es gab einen ähnlichen Fall in der Umgebung

Wie bei der Pressekonferenz bekannt gegen wurde, könnte der Fall möglicherweise mit einer weiteren Straftat im Zusammenhang stehen. Mitte Oktober wurde im nur 30 Kilometer entfernten Freiburg die 19-jährige Studentin Maria L. tot aufgefunden - ebenfalls vergewaltigt und umgebracht.

Die Anwohner in der Region sind verunsichert - denn der mögliche Serienkiller ist immer noch auf freiem Fuß. Die Beunruhigung der Bevölkerung sei nachvollziehbar, hieß es auf der Pressekonferenz.

DNA-Spuren könnten Aufschluss geben

Derzeit sucht die Polizei noch nach Spuren. Im Fall Maria konnte man DNA-Spuren sicherstellen. Sollte das bei Carolin auch gelingen, könnte ein Abgleich klären, ob es sich wirklich um einen Serientäter handelt.

as

Mehr zum Thema