Nanu, mit wem spielt dieser Baby-Elefant denn da?

Wenn Tiere miteinander Fangen spielen: Dieser süße Baby-Elefant hat sich ganz besondere Spielkameraden ausgesucht ...

Dieser süße Baby-Elefant hat sich ganz besondere Spielkameraden ausgesucht. Auf einer Straße im Kruger Nationalpark in Südafrika spielt er vergnügt Fangen mit einem Schwarm um ihn herumfliegender Schwalben. Aber so sehr er auch kreuz und quer läuft, die Vögel sind immer schneller. Irgendwann hat der Kleine dann aber auch genug und gesellt sich wieder zu seiner Herde.

Nicht alle Elefanten können das Leben so genießen: Anlässlich des heutigen Weltelefantentages weist der International Fund for Animal Welfare (IFAW) darauf hin, dass weltweit alle 15 Minuten ein Elefant stirbt. Wilderer haben es auf das wertvolle Elfenbein ihrer Stoßzähne abgesehen.

Der illegale Handel mit Wildtierprodukten sei eins der "lukrativsten illegalen Geschäfte weltweit" mit einem geschätzten Jahresumsatz von 19 Milliarden US-Dollar. Zudem schrumpfen die Lebensräume für Elefanten immer weiter.

Unter dem Hashtag #weltelefantentag wird heute weltweit getwittert, um auf die Situation der sanften Riesen aufmerksam zu machen.

Weltweit gibt es schätzungsweise nur noch 500.00 Elefanten, sie leben vor allem in Afrika und Asien. Wie SWRInfo berichtet, sterben seit 2011 jedes Jahr mehr Elefanten als geboren werden.

Viele Tierschutzorganisationen setzen sich für den Schutz des größten Landsäugetiers der Welt ein - auch für die Baby-Elefanten unter ihnen: Per Crowfdunding kann man etwa ein Patenprojekt für verwaiste Baby-Elefanten unterstützen.

Mehr Infos: Themen-Special Elefanten bei GEO

sde
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.