Für schwule Enkel: Oma tritt nach 84 Jahren aus der Kirche aus

Marie ist empört über die Homophobie ihres Pastors. Aus Protest tritt sie nach 84 Jahren aus der evangelischen Kirche aus. Ihren Schritt begründet sie in einem offenen Brief.

Der Brief im Wortlaut:

Kims Großmutter ist nach 84 (!) Jahren aus der #Evangelischen #Kirche ausgetreten. Sie hat uns gebeten, ihr...

Gepostet von ENOUGH is ENOUGH - OPEN YOUR MOUTH am Dienstag, 14. April 2015

Ihr Leben lang war Marie Mitglied der evangelischen Kirche. Doch nun hat sie genug. Weil sie christliche Werte ernst nimmt, ist sie mit 84 Jahren aus der Kirche ausgetreten.

Der Anlass: Der Pastor ihrer Gemeinde Hohnhorst bei Hannover, Gero Cochlovius, hat in der Sendung "Panorama - die Reporter" (ARD) Homosexualität als Sünde bezeichnet.

In einem offenen Brief, den die Initiative Enough is enough - open your mouth bei Facebook veröffentlichte, legte Oma Marie die Gründe für ihren Kirchenaustritt dar: "Homosexuelle als Sünder zu bezeichnen und 'Heilung' anzubieten, ist unverantwortlich", schreibt sie dort. Und fragt: "Verunsicherung? Umerziehung? Destabilisierung? Sind das christliche Werte?"

Zwei ihrer Enkel sind homosexuell und kümmern sich um ihre Mitmenschen. "Sie sind glücklich, sie leben in einer glücklichen, seit Jahren bestehenden Beziehung, in der sie füreinander da sind. Sie kümmern sich um mich und helfen mir bei alltäglichen Dingen." Außerdem engagierten sie sich im Sportverein und bei der Freiwilligen Feuerwehr. "Wenn Menschen glücklich sind, sich lieben und sich um ihre Nächsten kümmern, dann kann es keine Sünde sein."

"Gegen andere Menschen zu hetzen, ist in meinen Augen eine Sünde"

Sie wirft ihrer Gemeinde und der Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) vor, sich nicht gegen die Aussagen von Pastor Cochliovus ausgesprochen zu haben. Und erinnert an die Verbrechen an stigmatisierten Menschen im Nationalsozialismus: "Hat der Herr Cochlovius nicht aus unserer Geschichte gelernt? Wo Juden, Roma, Homosexuelle und kranke Menschen verfolgt und getötet wurden?"

Jetzt betet Oma Marie nur noch zu Hause. Und wir verneigen uns vor ihr.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.