So drücken Künstler nach dem Brüssel-Terror ihr Mitgefühl aus

Die Welt trauert nach den Anschlägen mit mehr als 30 Toten in Brüssel. In den sozialen Netzwerken drücken viele Menschen ihre Gefühle aus - einige von ihnen mit Bildern und Karikaturen.

Ähnlich wie nach nach den Anschlägen von Paris im Jahr 2015 (im Januar und November) teilen aktuell viele Künstler wieder kleine Werke in den Sozialen Medien. Die Aussage in aller Kürze: Wir bieten dem Terror die Stirn, lassen uns nicht unterkriegen und halten zusammen.

Wir zeigen euch eine Auswahl der Werke.

View this post on Instagram

🙏love & strength to Belgium🙏 #artistsforbelgium

A post shared by CAT POWER (@catpowerofficial) on

View this post on Instagram

#prayforbrussels

A post shared by Boston Sports (@bostonsportnation) on

fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.