Zensur im Iran: Verhaftet wegen "Happy"-Video

Sechs junge Menschen aus dem Iran wollten ihre Version des Videohits "Happy" von Pharrell Williams mit der Welt teilen. Statt Glück gab's Gefängnis.

Pharrell Williams' Song Happy macht glücklich: Überall auf der Welt wird es gesummt, gesungen und nachgetanzt. Auch sechs junge Menschen aus dem Iran fühlten sich inspiriert, ihre Version von "Happy" in den Straßen und auf den Dächern von Teheran zu zeigen und das Video bei YouTube zu teilen. Doch das brachte ihnen alles andere als Glück: Sie wurden verhaftet.

Der Grund: Die Veröffentlichung eines "vulgären Clips im Internet", der gegen die "öffentliche Sittsamkeit" verstoße - das vermeldete die Nachrichtenagentur Isna unter Berufung auf die Teheraner Polizei. Drei junge Frauen hatten sich in dem Videoclip unverschleiert gezeigt. Laut dem seit 1979 geltenden islamischen Recht dürfen Frauen aber nicht ohne Schleier öffentlich in Erscheinung treten. Auch westliche Popmusik und das gemeinsame Tanzen von unverheirateten Männern und Frauen ist verboten, daher wurden auch die drei Männer festgenommen. Zudem mussten sich alle bei einem TV-Auftritt für ihr Verhalten entschuldigen.

Daraufhin rollte eine Solidaritätswelle durch die sozialen Netzwerke: Unter dem Hashtag #freehappyiranians forderten viele Unterstützer die Freilassung der verhafteten Tänzer und Tänzerinnen. Selbst Pharell Williams twitterte, dass es mehr als traurig sei, dass seine Fans aus Teheran festgenommen wurden, nur weil sie versucht hätten, "Glück zu verbreiten". Das offizielle Video wurde zwar gelöscht - es tauchten aber zahlreiche Kopien bei YouTube auf.

Mittlerweile sind die sechs Jugendlichen wieder auf freiem Fuß. Reyhaneh Taravati, eine der Tänzerinnen, postete ein Bild von sich auf Instagram und schrieb dazu: "Hi, ich bin zurück. Danke @Pharrell und allen anderen, die uns unterstützt haben." Laut der "International Campaign for Human Rights in Iran" soll der Kameramann sich aber immer noch in Gewahrsam befinden.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt