Gigi Hadid: Das Model siegt vor Gericht

Gigi Hadid gewinnt Rechtsstreit

Sieg für Gigi Hadid (24): Das Supermodel hatte ein Paparazzi-Bild von sich selbst auf dem eigenen Instagram-Account hochgeladen und wurde daraufhin von einer Fotoagentur verklagt. Das Bundesgericht in Brooklyn hat dem Antrag des Models auf Klageabweisung nun stattgegeben, wie US-Medien übereinstimmend berichten.

Die unabhängige Fotoagentur "Xclusive-Lee, Inc." reichte die Klage wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung bereits im Januar ein. US-Richterin Pamela Chen wies die Klage als unbegründet ab, da die Agentur zu dem Zeitpunkt, als sie Hadid verklagte, nicht einmal das Urheberrecht an dem Bild besaß. "Wir freuen uns, dass das Gericht unserem Antrag stattgegeben hat, diesen sinnlosen Fall abzuweisen", kommentierte Hadids Rechtsanwalt John Quinn die Entscheidung.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.