"Global Gladiators": Sabia Boulahrouz braucht ärztliche Hilfe – und Jana Pallaske macht trauriges Geständnis

In der zweiten Folge von "Global Gladiators" kam Sabia Boulahrouz an ihre körperlichen Grenzen. Jana Pallaske gestand derweil: Sie wäre fast an Magersucht gestorben.

Die Teilnehmer der TV-Show "Global Gladiators" haben die zweite Station ihrer Reise in Thailand erreicht. Und langsam fallen die Masken – schließlich müssen die Promis auf engstem Raum miteinander klarkommen. Kein Wunder, dass es hier und da auch mal kracht. Während ein Spiel aber Sabia Boulahrouz (40) an ihre körperlichen Grenzen brachte, nahm vor allem Jana Pallaskes Lebensgeschichte alle mit.

Jana Pallaske spricht über Essstörung

Pallaske öffnete sich in der Show und berichtete von ihrer schweren Kindheit. Ihre Mutter sei immer bei der Arbeit gewesen – Pallaske sei deshalb teils völlig alleine gewesen. Ihre Probleme hätten sich später in einer Essstörung manifestiert, die sie fast das Leben gekostet hätte: Mit 18 Jahren habe sie nur noch 40 Kilo gewogen. 

"Ich hatte so starkes Untergewicht, dass ich nicht mehr laufen konnte und nur noch so vor mich hinvegetierte", erzählte die heute 39-Jährige. Erst ein Nahtoderlebnis habe ihr bewusst gemacht, dass sie höchstwahrscheinlich sterben würde, wenn sie so weiter macht: "Ich bin weggedriftet, habe das Bewusstsein verloren." Ab diesem Moment habe sie sich für das Leben entschieden – und sei seitdem vorsichtig, was sie ihrem Körper zumutet.

Ben verpasst Miriam einen Tiefschlag

Die anderen Teilnehmer der Sendung waren bewegt von Pallaskes Geschichte. Zuvor hatte bereits Sabrina Setlurs (44, "Du liebst mich nicht") von ihrem bewegten Leben erzählt. Dabei fiel auch eine andere auf: Miriam Höller (31) nervte die anderen Zuhörer mit ihren ständigen Fragen – vor allem Sänger Ben (37, "Engel"). "Es wirkt, als würdest du eine Sendung moderieren", warf er ihr an den Kopf. Höller war sichtlich getroffen, zog sich zurück und weinte sich aus. Nach einem klärenden Gespräch war aber auch wieder alles im Lot.

"Promi-Schleuder" lässt Sabia zusammenbrechen

Als Herausforderung für die Promis stand bei "Global Gladiators" unter anderem das Spiel "Promi-Schleuder" auf dem Plan. Die Teilnehmer wurden dabei in die Luft geschossen und mussten aus 20 Meter Höhe mit einem Ball einen Dosenturm zu Fall bringen – bei 45 Grad in der knallenden Sonne. Für Sabia Boulahrouz deutlich zu viel. Schon in der Luft sagte die 40-Jährige, ihr sei schlecht. Als sie sich dann erbricht, muss sie abbrechen. Auch am Boden übergab sich Boulahrouz mehrmals. Sanitäter mussten sie wieder aufpäppeln.

Teamkollegin Miriam wusste: "Ich kenne diese Situation und ich habe sofort gesehen: Das ist Überforderung, das ist Kreislaufkollaps und das ist eine totale Übelkeit - und das ist eine ganz schlechte Mischung!" Kurze Zeit später ging es ihr aber wieder besser.

Die letzte Challenge führt nach oben

Die letzte Challenge der Folge verlangte den Gladiatoren noch einmal alles ab. Sie mussten eine 180 Meter hohe Steilwand erklimmen. Team Blau fing an. Sabrina Setlur meisterten den Berg, musste aber am Gipfel angekommen Fragen beantworten. Auf der anderen Seite des Berges hatten die restlichen Teamkollegen eine Treppe mit mehr als 360 Stufen vor sich. Umso mehr Fragen Setlur beantwortete, umso mehr Buchstaben bekamen die anderen, um damit einen Begriff zu erraten. War die Antwort falsch, gab es keinen Buchstaben. Team Blau tat sich trotz guter Vorarbeit von Setlur schwer. Erriet aber nach dem ersten Tipp den Begriff.

Team Rot tat sich sogar noch schwerer. Joey Heindle (25) konnte die ersten beiden Fragen nicht richtig beantworten. Also gab es keine Buchstaben für den Rest des Teams. Frage drei war endlich richtig, half aber nicht wirklich. Nach dem zweiten Tipp errieten aber auch sie den gesuchten Begriff. Jedoch brauchte Team Rot deutlich länger als Team Blau, womit das Spiel verloren war.

Wer muss auf die Abschussliste?

Für sein Versagen landete Joey dann aber nicht auf der ominösen Abschussliste. Die Teilnehmer wählten Sabia Boulahrouz. "Schön ist was anderes", resümierte sie. Damit kann es für Sabia und Jana, die in der vergangenen Woche auf die Liste gewählt wurde, jederzeit vorbei sein.

Videotipp: Rettung nach 27-Kilo-Schock – sie krempelte ihr Leben um

Extrem-Magersucht: Rettung nach 27-Kilo-Schock
kia / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.