Greta Thunberg: Schwedische Aktivistin endlich in New York angekommen

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg hat New York erreicht. Das gab Segelprofi Boris Herrmann auf Twitter bekannt.

Greta Thunberg (16) ist in New York! Die schwedische Klimaaktivistin hat das Ziel ihrer Atlantik-Überfahrt erreicht. "Angekommen", teilte Skipper Boris Herrmann (38) am Mittwochnachmittag via Instagram-Bild mit. Auch Greta selbst meldete sich inzwischen auf Instagram zu Wort und erklärte, dass sie auf Coney Island ankern, um Zoll- und Einreisekontrollen abzuwarten.

Greta startete am 14. August zusammen mit ihrem Vater Svante Thunberg (50), dem deutschen Segelsportler Boris Herrmann (38), Caroline von Hannovers (62) Sohn Pierre Casiraghi (31) und einem Filmemacher auf der "Malizia II" in See. Das Segelboot legte im britischen Plymouth ab und erreichte nun nach zwei Wochen New York. Thunberg war es wichtig, möglichst klimaneutral zu reisen, weswegen Flugzeug oder Dampfer keine Alternative für sie waren.

Die Schülerin will unter anderem am UN-Klimagipfel in New York im September und an der Weltklimakonferenz in Chile im Dezember teilnehmen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.