Grill den Henssler: Steffen-Henssler-Comeback mit altem Konzept und neuer Jury

Am Konzept von "Grill den Henssler" rüttelt man für das Steffen-Henssler-Comeback nicht. Die Jury bekommt allerdings eine Frischzellenkur.

Endlich geht es mit der beliebten VOX-Kochshow "Grill den Henssler" nach rund eineinhalb Jahren Pause im Frühjahr 2019 wieder weiter. Wie der Sender bestätigte, wird Fernsehkoch Steffen Henssler (46) dann allerdings eine runderneuerte Jury vorfinden: Nur der Ex-Bundesligamanager Reiner Calmund (70) ist aus der alten Mannschaft wieder mit von der Partie. Ihm an die Seite werden der Restaurantester und Sternekoch Christian Rach (61) und die Schauspielerin und Komikerin Mirja Boes (47, "Für Geld tun wir alles") gestellt, die die Gerichte bewerten müssen.

Ansonsten wird am Konzept nicht gerüttelt: Erneut werden jeweils drei Prominente in mehreren Gängen ihre Kochkünste unter Beweis stellen und müssen dabei ein von ihnen bestimmtes Gericht besser zubereiten als Henssler selbst, der immer erst in der Show erfährt, was er kochen muss. Eine weitere Veränderung gibt es allerdings: Ruth Moschner (42) wird nicht mehr als Moderatorin durch die Sendung führen. Sie wird von ihrer Kollegin Annie Hoffmann (35) in der Neuauflage abgelöst.

Für Steffen Hennssler ist es das Comeback seiner Erfolgsshow, für die er bereits von 2013 bis 2017 in insgesamt acht Staffeln und 66 Episoden vor der Kamera stand. Im Juni 2017 gab Henssler überraschend bekannt, dass er die Show und damit auch die Sendung verlässt. Nach seinem kurzen ProSieben-Intermezzo als Stefan-Raab-Nachfolger in "Schlag den Henssler" verkündete der Koch im Herbst 2018 die Rückkehr zu seiner alten Show.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.