Guardians of the Galaxy Vol. 3: Die Rückkehr von James Gunn ist für Zoe Saldana eine Freude

James Gunn ist als Regisseur für den dritten Teil der "Guardians"-Reihe an Bord. Darüber freut sich auch Gamora-Darstellerin Zoe Saldana.

Das erneute Anheuern von James Gunn (52) als Regisseur für "Guardians of the Galaxy Vol. 3" war für Gamora-Darstellerin Zoe Saldana (40, "Colombiana") eine riesige Freude, wie sie nun gegenüber "Entertainment Tonight" verraten hat. "Ich bin stolz auf ihn. Ich freue mich, dass er zurückkommt", erklärte die Schauspielerin.

Saldana sei aber auch "sehr stolz auf Disney", dass man sich dazu entschieden habe, Gunn zu verzeihen und diese Botschaft auch in die Welt trage. Disney hatte Gunn gefeuert, nachdem im Sommer 2018 alte, beleidigende Tweets des Regisseurs aufgetaucht waren. Mitte März stellte das Unternehmen den Regisseur allerdings wieder ein, nachdem dieser sich Monate zuvor entschuldigt hatte.

Schon kurz nach dem Rauswurf hatten sich viele Stars, die unter Gunn am "Guardians"-Franchise gearbeitet hatten, für den Regisseur eingesetzt. "Wir unterstützen James Gunn voll und ganz", hieß es unter anderem in einem offenen Brief aus dem vergangenen Juli, der von Saldana, Chris Pratt, Dave Bautista, Karen Gillan, Bradley Cooper, Pom Klementieff, Michael Rooker und Gunns Bruder Sean unterschrieben wurde.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.