VG-Wort Pixel

Günter Wallraff wird 80 RTL zeigt Dokumentation über sein Leben und Schaffen

Günter Wallraff wird am 1. Oktober 80 Jahre alt.
Günter Wallraff wird am 1. Oktober 80 Jahre alt.
© Foto: RTL / Kadir Ilboga
Günter Wallraff wird Anfang Oktober 80 Jahre alt. RTL strahlt daher eine Dokumentation über sein Leben und Schaffen aus.

RTL feiert seinen liebsten Investigativ-Journalisten: Anlässlich des 80. Geburtstages von Günter Wallraff (79) strahlt der Sender eine "sehr persönliche" Dokumentation aus, wie es in einer Pressemitteilung heißt. "Günter Wallraff, der Rollenspieler - das Leben eines Aufklärers" (auch bei RTL+) soll sowohl berufliche Erfolge als auch private Seiten Wallraffs zeigen.

Dafür lässt der Film auch Weggefährten zu Wort kommen. In Interviewsequenzen sind etwa Landwirtschaftsminister Cem Özdemir (56) oder der ehemalige Innenminister Gerhart Baum (89) zu sehen. Mit letzterem setzt sich Wallraff seit längerem für den inhaftierten Wikileaks-Gründer Julian Assange (51) ein. Produziert wurde die Doku von Grimme-Preisträger Lutz Hachmeister (62).

Private Einblicke von Wallraff

Die Dokumentation soll das Lebenswerk des Journalisten nachzeichnen: Von seinen Aktionen in den 1970er Jahren, als er etwa als Hans Esser undercover in der Redaktion von "Bild" arbeitete, bis hin zu seinen Reportagen "Günter Wallraff deckt auf" bei RTL, in denen er zum Beispiel bei Amazon oder in privaten Pflegeheimen ermittelt hat.

Zu Wort kommt auch Wallraff selbst: Der Journalist, der am 1. Oktober seinen 80. Geburtstag feiert, spricht über seine Jugend, sein Verhältnis zur Religion, das Alter und wie er heute über seine Einsätze denkt. Die Doku "Günter Wallraff, der Rollenspieler - das Leben eines Aufklärers" ist am 29. September ab 22:35 Uhr bei RTL zu sehen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema