Gwyneth Paltrow: Die Oscar-Gewinnerin hat wieder geheiratet

Vor vielen berühmten Augenpaaren sollen sich Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk in den Hamptons das Jawort gegeben haben.

Verliebt, verlobt und nun verheiratet: Seit Samstagabend sollen US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow (46) und Brad Falchuk (47) ein Ehepaar sein. Die Oscar-Gewinnerin und der Macher solcher Serien wie "Glee" und "American Horror Story" haben sich laut der US-Seite "E! News" in einer Zeremonie in den Hamptons das Jawort gegeben. Neben der Familie sollen auch einige berühmte Freunde dabei gewesen sein.

Tom Kaulitz und Heidi Klum: Romantische Weihnachten

Von Cameron Diaz bis Robert Downey Jr.

So hätten laut der Seite auch "Avengers"-Star Robert Downey Jr. (53) und dessen Frau der Trauung beigewohnt. In den Marvel-Filmen ist er die große Liebe von Paltrows Charakter Pepper Potts. Und auch Cameron Diaz (46), Jerry Seinfeld (64) und Steven Spielberg (71) sollen sich unter den Gästen befunden haben. Während die Seinfelds am Freitag das Probe-Dinner für das Brautpaar ausgetragen haben, verbindet Paltrow auch etwas ganz Besonderes mit Spielberg: Der Star-Regisseur gab ihr in seinem Film "Hook" einst ihre erste Rolle.

Es soll für Paltrow und Falchuk das Happy End im zweiten Anlauf werden. Sie war zuvor über zehn Jahre mit Coldplay-Star Chris Martin (41) verheiratet. Gemeinsam mit dem Sänger hat sie die Kinder Apple (14) und Moses (12). Im Dezember 2003 hatte das Paar geheiratet und musste die Ehe im März 2014 für gescheitert erklären. 2016 folgte die Scheidung. Auch für Falchuk ist es die zweite Ehe. Mit seiner Ex-Frau Suzanne hat er ebenfalls zwei Kinder.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.