VG-Wort Pixel

Hape Kerkeling Seine erste Single-Auskopplung "Ich leb den Traum" ist da

Hape Kerkeling bringt bald sein "persönlichstes Album" heraus.
Hape Kerkeling bringt bald sein "persönlichstes Album" heraus.
© ©susieknol/Sony Music Germany
"Ich leb den Traum" heißt die erste Single aus Hape Kerkelings neuem Album. Ein Titel wie gemacht für das traumhafte Comeback des Stars.

Hape Kerkeling (56) hat einen weiteren Vorboten seines musikalischen Comebacks im Oktober veröffentlicht. Seine erste offizielle Single-Auskopplung aus dem Album "Mal unter uns...", das am 22. Oktober 2021 erscheinen wird, hört auf den Namen "Ich leb den Traum".

Das Lied beschreibt der Star mit den Worten: "Obwohl das Ding dermaßen nach vorne geht und einen wirklich aus dem Sessel peitscht und auch zum Tanzen antreibt, ist die Musik eher in Moll, und der Gesang versucht immer dagegenzuhalten." Genau das sehe er generell als seine Berufung - "aus jedem Moll ein Dur zu machen."

"Meine musikalische Welt"

Insgesamt 14 Lieder befinden sich auf "Mal unter uns...". Sie alle sind berühmte Hits aus den Niederlanden der vergangenen 30 Jahre, denen Kerkeling gemeinsam mit Tobias Reitz deutsche Texte spendiert hat. Eine erste Kostprobe zum Longplayer war Anfang September mit dem Lied "Der Weg nach Haus" erschienen.

"Musik war schon immer meine große Leidenschaft. Dass ich nun ein Album mit meinen persönlichen Lieblingsliedern aufgenommen habe, macht mich sehr stolz", hatte Kerkeling bei der Ankündigung der neuen Platte verraten. Es sei das persönlichste Album seines Lebens. "Ich lasse meine Zuhörer in meine musikalische Welt hinein, in eine Welt, die mir wirklich sehr nah ist."

Comeback auf allen Kanälen

Der Titel "Ich leb den Traum" der ersten Single darf in Anbetracht des erstaunlichen Comebacks von Alleskönner Hape Kerkeling wörtlich genommen werden. Der Komiker, Autor, Moderator, Schauspieler, Synchronsprecher und Sänger zog sich anlässlich seines 50. Geburtstags 2014 eigentlich aus dem Showgeschäft zurück.

2019 stand er als Schauspieler für "Der Boandlkramer und die ewige Liebe" (2021) dann wieder vor der Kamera, ehe der Privatsender RTL im März 2021 das große TV-Comeback für 2022 ankündigte. Im Juni 2021 erschien zudem sein Buch "Pfoten vom Tisch!"

SpotOnNews

Mehr zum Thema