VG-Wort Pixel

Hardy Krüger jr. Ehefrau Alice ließ sich beide Brüste abnehmen

Alice und Hardy Krüger jr.
Alice und Hardy Krüger jr.
© imago/Future Image
Die Frau von Hardy Krüger jr., Alice Krüger, ließ sich die Brüste abnehmen, nachdem die Ärzte den Verdacht auf Brustkrebs geäußert hatten.

In guten wie in schlechten Zeiten, dieses Eheversprechen haben sich der TV-Star (54) und seine Frau, PR-Managerin Alice Krüger (45), schon wiederholt gegeben. Dass auch eine schwere Zeit hinter ihnen liegt, hat Alice nun persönlich bestätigt.

Krebs liegt in der Familie

Weil die Ärzte im Jahr 2018 den Verdacht geäußert hatten, dass es sich bei den Knoten in der Brust um Brustkrebs handeln könnte, ließ sie sich damals beide Brüste abnehmen. "Ich wollte auf Nummer sicher gehen, entschied mich zu diesem Schritt", erklärte sie dazu der "Bild"-Zeitung. Denn die Angst vor Krebs sei da gewesen, nicht zuletzt, weil er in ihrer Familie schon vorkam. "Meine beiden Opas hatten Darmkrebs, meine Mutter und Oma Gebärmutterhalskrebs", so Alice Krüger.

Die Untersuchungen des Gewebes brachten aber Entwarnung: Es war "zum Glück" kein Brustkrebs.

Auch die Gebärmutter wurde entfernt

Auch die Gebärmutter hatte sich Alice entfernen lassen, wie sie bereits im Herbst 2021 dem Magazin "Gala" sagte. Bereits wenige Wochen nach dem Kennenlernen habe sie Hardy erklärt, dass sie keine Kinder mehr bekommen könne. "Weil meine Mutter und Oma Gebärmutterhalskrebs hatten, habe ich mir vorsorglich die Gebärmutter entfernen lassen", so Alice.

Im Doppelinterview reagierte Hardy damals mit liebevollen Worten: "Ich bewundere meine Frau für ihre mutige Entscheidung. Sie hat genau das Richtige getan. Ich möchte mit Alice alt werden. Da könnte ich es nicht verkraften, wenn ihr etwas zustoßen würde."

Alice und Hardy Krüger jr. sind seit 2018 miteinander verheiratet und haben sieben Kinder aus früheren Beziehungen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema