Harry & Meghan bauen Zweitwohnsitz auf dem Land – mit Familienplanung im Sinn?

Herzogin Meghan und Prinz Harry planen offenbar einen Zweitwohnsitz auf dem Land. Ein Detail ist dabei besonders interessant...

Herzogin Meghan (36) und Prinz Harry (33) haben einen vollen Terminkalender. Und da es sich in ihrem eigentlichen Domizil, dem Kensington Palast im geschäftigen London, nicht so gut von den Strapazen erholen lässt, schaut sich das royale Paar offenbar nach einem Zweitwohnsitz um. Wie die britische Nachrichten-Seite "Gloucestershire Live" berichtet, sollen die beiden in der Region Cotswolds fündig geworden sein.

Sechs Schlafzimmer und Dienstboten-Quartiere

Demnach besitzt das Paar bereits ein kleineres Haus in der Gegend. Doch nun soll auf einem größeren Anwesen ein weiteres Haus mit sechs Schlafzimmern und Quartieren für Bedienstete errichtet werden. In der Nachbarschaft sollen außerdem Victoria (44) und David Beckham (43), sowie Super-Model Kate Moss (44) wohnen. 

Interessant: Der Seite "Gloucestershire Live" zufolge soll das geplante Anwesen einen Familien-Raum und Platz für eine Nanny bieten. Die Familienplanung stünde damit also nichts mehr im Wege – wenn sie nicht bereits in vollem Gange ist …

"Zu gesprächig": Harry hat Meghan verboten, diese beste Freundin zur Hochzeit einzuladen
kia / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.