VG-Wort Pixel

Harry Potter und das verwunschene Kind: Theaterpremiere findet auch im Herbst nicht statt

Die "Harry Potter"-Theaterpremiere (Szenenbild) ist erneut verschoben worden
Die "Harry Potter"-Theaterpremiere (Szenenbild) ist erneut verschoben worden
© imago images/Andre Lenthe
Die Deutschlandpremiere des Theaterstücks "Harry Potter und das verwunschene Kind" ist erneut verschoben worden. Neuer Termin im Jahr 2021.

Die Deutschlandpremiere des Theaterstücks "Harry Potter und das verwunschene Kind" findet nun doch nicht im Oktober 2020 im Hamburger Mehr! Theater statt. Wegen der Corona-Auflagen für Künstler, Crew und das Publikum ist die Premierenvorführung erneut verschoben worden. Der neue Termin lautet 11. April 2021.

"Wir möchten Dich um Verständnis in dieser außergewöhnlichen Situation bitten. Wir sind uns bewusst, dass wir damit viele Menschen sehr traurig machen. Doch Deine Sicherheit und Gesundheit sowie die unseres Ensembles und unserer Mitarbeiter haben für uns höchste Priorität", heißt es auf der Seite von Mehr-BB Entertainment zur Begründung.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit und können für Vorstellungen ab Frühjahr 2021 eingetauscht werden, heißt es weiter. Bis Ende August können sie bei Mehr-BB Entertainment umgebucht werden.

SpotOnNews

Mehr zum Thema