Heath Ledger wĂ€re heute 40 geworden! 😱 Warum wir ihn nie vergessen 


Schauspieler Heath Ledger wĂ€re am 4. April 40 Jahre alt geworden. In seinen Rollen lebt er weiter - fĂŒr eine bekam er posthum den Oscar.

Schauspieler Heath Ledger ist am 22. Januar 2008 im Alter von nur 28 Jahren gestorben. Der gebĂŒrtige Australier starb an einer versehentlich eingenommenen MedikamentenĂŒberdosis, darunter Schlaftabletten und Schmerzmittel. Sein tragischer Tod sorgte weltweit fĂŒr BestĂŒrzung. Am heutigen 4. April hĂ€tte er seinen 40. Geburtstag gefeiert. Sein VermĂ€chtnis sind seine Rollen. Mit diesen Filmen spielte er sich in die Herzen von Millionen Fans.

"The Dark Knight"

Die Rolle als Bösewicht Joker in Christopher Nolans (48) "The Dark Knight" (2008) machte ihn zur Legende. Heath Ledger bereitete sich akribisch darauf vor. Manche munkeln zu intensiv. Er soll geradezu besessen gewesen sein, vom clownartigen Monster. Seine Performance ist das Highlight des Films, sie geht unter die Haut und strotzt nur so vor IntensitÀt. Eine geniale Darbietung eines Ausnahmetalents. Er tauchte vollkommen ein in die Rolle eines hochintelligenten Psychopathen und rÀumte damit posthum quasi jeden Preis ab - darunter Oscar, Golden Globe, BAFTA und SAG Award.

"Brokeback Mountain"

Seine erste Oscar-Nominierung brachte ihm "Brokeback Mountain" (2005) ein. Darin spielt Heath Ledger den schwulen Cowboy Ennis Del Mar. Das Filmdrama von Regisseur Ang Lee (64) zĂ€hlt zu den besten Filmen des Jahres 2005. In den USA wurde allerdings auch negative Kritik laut, da zuvor die Darstellung einer Liebesbeziehung zwischen zwei Cowboys undenkbar schien. FĂŒr Ledger war es der endgĂŒltige Durchbruch in Hollywood. Die Performances von ihm und Co-Star Jake Gyllenhaal (38) sind besonders eindringlich und machen den Film zu etwas ganz Besonderem.

"Monster's Ball"

Nicht nur in Hauptrollen zeigte Heath Ledger sein Talent, auch in Nebenrollen wusste er zu ĂŒberzeugen. In "Monster's Ball" (2001) spielte er Sonny Grotowski, den Sohn von Billy Bob Thorntons (63) Figur Hank Grotowski. Sonny erschießt sich im Film vor den Augen seines Vaters. Kritiker lobten Ledgers Performance. Halle Berry (52) ging mit ihrer Darbietung in "Monster's Ball" in die Geschichte ein. Sie erhielt als erste - und bisher einzige - afroamerikanische Frau den Oscar in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin".

"10 Dinge, die ich an Dir hasse"

Ein Film von Heath Ledger hat Kultstatus unter den Teenie-Komödien erreicht: In "10 Dinge, die ich an Dir hasse" (1999) spielt er den Außenseiter Patrick Verona. Mit langen Haaren, coolen Klamotten und frechen SprĂŒchen eroberte er nicht nur das Herz von Julia Stiles (38) im Sturm. Ein Muss fĂŒr jeden Heath-Ledger-Fan und Fans von klassischen Teenie-Filmen. In der Komödie sind unter anderem auch Joseph Gordon-Levitt (38, "Inception") und Allison Janney (58, "I, Tonya") zu sehen.

"Das Kabinett des Doktor Parnassus"

Heath Ledger stirbt wĂ€hrend der Dreharbeiten zu "Das Kabinett des Doktor Parnassus". Regisseur Terry Gilliam (78) brach die Dreharbeiten zunĂ€chst ab. Lange schien es, als wĂŒrde der Film nicht fertiggestellt werden. Doch die Beteiligten entschieden sich dazu, stattdessen das Drehbuch anzupassen. Seine Szenen als Tony außerhalb des Zauberspiegels waren so gut wie abgedreht. Die Tonys hinter dem Zauberspiegel verkörperten schließlich Johnny Depp (55), Jude Law (46) und Colin Farrell (42). Herausgekommen ist ein bildgewaltiges Spektakel, das als letzter Film von Heath Ledger in die Filmgeschichte einging.

Videotipp: Carmen Geiss schockt ihre Fans mit diesem Bild

Carmen Geiss schockt Fans mit diesem Bild ihrer OP
SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.