VG-Wort Pixel

Heilkristalle Nicht nur Miranda Kerr schwört auf ihre Heilkräfte

Miranda Kerr verwendet Rosenquarz in jedem Produkt ihrer "Kora Organics"-Linie
Miranda Kerr verwendet Rosenquarz in jedem Produkt ihrer "Kora Organics"-Linie
© KGC-146/starmaxinc.com/ImageCollect / ju_see/Shutterstock.com
Hokuspokus oder natürliche Heilwirkung? Die Stars aus Hollywood stehen auf Rosenquarz, Jade und Co. Was können die Heilkristalle wirklich?

In den vergangenen Jahren haben Kristalle einen wahren Hype erlebt. Zu den Prominenten, die sich über ihre Liebe zu Heilkristallen geäußert haben, gehören Megan Fox (35), Kate Hudson (42), Kim Kardashian (41), Katy Perry (37) und Adele (33). Katy Perry gab zu, Rosenquarz zu tragen, in der Hoffnung damit Männer anzuziehen, und Gwyneth Paltrow (49) veröffentlichte das viel verspottete Vagina-Ei aus Jade. Miranda Kerr (38) teilte mit ihren Followern ein Bild von sich und einem Rosenquarz. Das Model ist eine solche Befürworterin ihrer Heilkräfte, dass sie Kristalle in jedes Produkt ihrer Kora Organics-Linie einarbeitet. Im Zuge der Pandemie machen sich immer mehr Menschen auf die Suche nach ganzheitlichem Wohlbefinden. Die Kräfte der Edelsteine werden seit Langem verteidigt, denn schon die alten Ägypter und andere antike Kulturen glaubten, dass sie eine Reihe von Heilwirkungen haben.

Heilkristalle und Hautpflege

Vor allem in der Welt der Schönheit gibt es ständig wachsende Argumente für die Heilkraft von Kristallen. Rosenquarz- und Jade-Gesichtsroller sowie Gua Shas haben ihre Wurzeln in der traditionellen chinesischen Medizin. Sie werden für ihre lymphatische Drainage und entzündungshemmenden Eigenschaften gelobt. Die Massagetechniken, die wir zusammen mit Kristallwerkzeugen wie Gua Sha und Rollen verwenden, sollen helfen, Stress abzubauen.

Was sind Kristalle und wie funktionieren sie?

Kristalle sind in der Natur vorkommende Mineralien, die seit Tausenden von Jahren als Schmuck und für Heilzwecke verwendet werden. Ihnen werden Heilkräfte nachgesagt, die positive Energie und Schutz anziehen können sollen. Kristallheilung ist eine Therapieform. Diese kann von Heilern durchgeführt werden, um negative Energie aus dem Körper zu vertreiben. Auch ohne deren Hilfe können Kristalle zu Hause aufbewahrt oder auf den Körper gelegt werden. Sie sind eine Form der ganzheitlichen Heilung. Das bedeutet, sie wirken auf unseren körperlichen, emotionalen, geistigen und spirituellen Zustand. Kristalle sollen vor negativer Energie schützen und den Fluss positiver Heilenergie in Geist und Körper fördern. Dabei hat jeder Kristall seine eigenen heilenden Eigenschaften. Einige wirken beruhigend und besänftigend, andere aufmunternd und motivierend.

Warum ist Kristallheilung so beliebt?

Jenna Dewan (41), die auf Instagram ein Video-Guide teilte, um ihre Fans durch ihre Sammlung zu führen, badet mit ihnen, Uma Thurman (51) "erdet" sich mit ihnen, Gisele Bündchen (41) sammelt sie, und Adele gibt zu, dass sie sie gegen Lampenfieber einsetzt. Das Bewusstsein für einen ganzheitlicheren Umgang mit psychischer Gesundheit ist in den letzten Jahren gestiegen. Für viele Stars ist die Kristallheilung eine wunderbare Möglichkeit, ihr Bemühen um Harmonie mit Körper, Geist und Seele offen zu zeigen.

Was auch immer man in sein Leben ziehen will, es gibt einen Kristall, der dabei hilft. Es gibt einen Kristall, der hilft, Geld und Fülle zu manifestieren (Citrin), einen Kristall, der die Konzentration verbessert (Sodalith) und einen Kristall, der hilft, Liebe und Mitgefühl zu empfinden (Rosenquarz). Dieser ganzheitliche Ansatz ist für viele der beste Weg, die Negativität in ihrem Leben zu beseitigen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema