VG-Wort Pixel

Helene Fischer Schlagerkönigin tritt in schwarzem Leder-Outfit auf

Helene Fischer trat ganz in Schwarz auf.
Helene Fischer trat ganz in Schwarz auf.
© imago images/Daniel Scharinger
Ihre Bühnenoutfits sind meist farbenfroh und extravagant, in Österreich griff Helene Fischer jedoch zu einem schlichten Leder-Look.

Helene Fischer (38) hat am Samstagabend (1. Oktober) ihr einziges Österreich-Konzert dieses Jahres gegeben. Die Schlagersängerin stand in Bad Hofgastein vor 25.000 Fans auf der Bühne. Meist verzaubert die 38-Jährige bei ihren Shows mit extravaganten und auffälligen Outfits, diesmal entschied sie sich jedoch für einen schlichten Look ganz in Schwarz: Fischer trug einen Lederblazer und darunter einen Rollkragenpullover. Dazu kombinierte die Schlagersängerin eine Samthose. Die langen Haare trug sie offen.

Gelungene Show trotz Regen

Offenbar hatte sie sich auch wegen des nasskalten Wetters warm eingepackt. Der Regen tat der Show jedoch keinen Abbruch. Wie mehrere österreichische Medien berichten, war das Konzert ein voller Erfolg: Helene Fischer begeisterte ihre Fans wie eh und je. Vor der Schlagerkönigin traten als Support-Acts unter anderem Franky Leitner und Melissa Naschenweng (32) auf.

SpotOnNews

Mehr zum Thema