Herzogin Kate: Darum liegt ihr ihr neues Projekt so am Herzen

Herzogin Kate liegt die frühkindliche Förderung am Herzen: Vor diesem Hintergrund hat sie nun ein neues Gartenprojekt ins Leben gerufen.

Herzogin Kate (37) arbeitet derzeit an einem neuen Projekt, das ihr offenbar sehr am Herzen liegt und das bald enthüllt werden soll. Bei Instagram lieferte die dreifache Mutter den Royal-Fans nun einen ersten Einblick in ihren "Zurück zur Natur"-Garten. Ziel des wilden Waldgartens sei es, den Fokus auf die Effekte, die die Natur auf unser geistiges und körperliches Wohlbefinden habe, hervorzuheben.

Da ihr im Rahmen ihrer Arbeit als Vertreterin des britischen Königshauses besonders die frühkindliche Entwicklung wichtig sei, sei sie der Ansicht, dass es für Kinder ungemein wichtig ist, genug Zeit im Freien zu verbringen, heißt es in einem langen Instagram-Statement. Neben dem Text gibt es auch bereits mehrere Fotos aus dem Garten zu sehen - unter anderem Herzogin Kate wie sie beschwingt auf einem Schaukelsitz sitzt.

"In den letzten Jahren hat sich ein Großteil meiner Arbeit auf die frühen Jahre [von Kindern] konzentriert und wie wichtig sie für den späteren Werdegang sind. Ich glaube, dass der Aufenthalt im Freien, wenn man jung ist, den Grundstein legen kann, dass die Kinder glückliche und gesunde Erwachsene werden", wird die Ehefrau von Prinz William (36) zitiert.

Ein Baumhaus als Herzstück

Herzstück des Garten sei ein Baumhaus, das aus Kastanienholz gefertigt sei und für alle Generationen einen Ort darstelle, an dem man seine Kreativität und seinen Entdeckergeist austoben könne. Daran sei auch der Schaukelsitz befestigt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.