Herzogin Kate: Frühlingshafter Auftritt mit himmelblauem Cape-Mantel

Prinz William und Herzogin Kate haben an Tag zwei in Nordirland begeistert. Die 37-Jährige bezauberte mit einem frühlingshaften Look.

Herzogin Kate (37) und Prinz William (36) haben am zweiten Tag ihrer spontanen Nordirland-Reise der Stadt Ballymena einen Besuch abgestattet. Dabei entzückte die Ehefrau des britischen Royals in einem hellblauen Cape-Mantel der Designer-Marke Mulberry. Ein schmaler Taillen-Gürtel betonte die schlanke Figur der Herzogin, die Farbe harmonierte perfekt mit ihren braunen Haaren und das integrierte Cape des Mantels sorgte für einen echten Mary-Poppins-Moment.

Unter dem Mulberry-Coat trug Herzogin Kate ein hochgeschlossenes dunkelblaues Kleid von Jenny Packham, einer ihrer Lieblingsdesignerinnen. Dunkelblaue Wildleder-Pumps und eine Clutch - ebenfalls in Blau mit Goldrand - vervollständigten das Outfit.

Plant sie ein viertes Baby?

Natürlich ließ es sich das Paar nicht nehmen, mit den wartenden Royal-Fans zu plaudern. Laut "Daily Mail" kam Herzogin Kate dabei mit dem Vater eines Babys ins Gespräch und verriet diesem, dass "der kleine süße Junge" in ihr "sehr viele Muttergefühle" wecke. Als der Mann daraufhin fragte, ob sie denn Baby Nummer vier plane, antwortete sie mit einem Augenzwinkern: "Ich denke, William könnte etwas besorgt sein." Prinz Louis, das jüngste Kind von Herzogin Kate und Prinz William kam erst im April 2018 zur Welt, seine älteren Geschwister Prinz George und Prinzessin Charlotte sind 5 und 3 Jahre alt. An Tag eins der Reise in Belfast hatte Kate mit einer Hand-Geste für neue Schwangerschaftsgerüchte gesorgt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.