Herzogin Kate: Prinz William hat ihr "Guilty Pleasure" ausgeplaudert

Prinz William hat enthüllt, welche TV-Show seine Frau Kate als "Guilty Pleasure" ansieht. Das britische Dschungelcamp ist es nicht.

Schön zu sehen, dass auch ein Royal wie Herzogin Kate (37) ganz weltliche Vergnügen und Laster hat. Und so ist es ihr zu verdanken, dass auch im Kensington Palast hin und wieder etwas seichtere Unterhaltung auf dem Fernsehprogramm steht. Wie ihr Ehemann Prinz William (37) nun laut dem "Express" verraten hat, ist die Mutter seiner drei Kinder glühender Fan der Show "Strictly Dancing", dem britischen Pendant zu "Let's Dance".

Demnach zähle die Sendung zudem auch noch als "Guilty Pleasure" von Williams Schwiegermutter Carole Middleton (64). Bei gleich zwei Fans in seiner Familie mit Gewalt über die Fernbedienung sei folglich auch der Prinz nicht immer umhingekommen, "die Show ein paar Mal mit anzusehen", wie er laut des Berichts während einer Wohltätigkeitsgala gestand, bei der auch Teilnehmer besagter Tanzshow anwesend waren.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.