VG-Wort Pixel

Diese Wölbung ist nicht zu übersehen! Ist Meghan endlich schwanger?


Herzogin Meghan legte mal wieder einen strahlenden Auftritt hin - dabei stach ihr Bauch allerdings ganz besonders ins Auge ...

Vor knapp vier Monaten gaben sich Prinz Harry und Meghan das Jawort - seitdem warten die Fans der beiden nur noch auf eins: das erste royale Baby des Traumpaares! Und könnte es jetzt tatsächlich so weit sein? Beim Besuch eines Charity-Konzerts war jetzt jedenfalls eine verdächtige Wölbung zu erkennen.

In einem royalblauen Kleid von Designer Jason Wu sah Meghan Markle natürlich mal wieder umwerfend aus. Eng schmiegte sich der feine Stoff um den zierlichen Körper der Herzogin - vielleicht sogar ZU eng? Denn verstecken war in diesem Outfit definitiv nicht möglich. kein Wunder also, dass alle Blicke nur auf das Mini-Bäuchlein der 37-Jährigen gerichtet waren. Doch handelt es sich bei der Wölbung wirklich um einen Babybauch?

Herzogin Meghan im blauen Kleid
© WPA Pool / Getty Images

Ist der Schnitt des Kleides schuld?

Grund für die neuen Rundungen der gebürtigen Amerikanerin könnten durchaus auch die die Drapierungen am Kleid sein. Die feinen Rüschen an der Vorderseite der Robe sorgen optisch für mehr Fülle - und schon wirkt es, als hätte das neueste Mitglied des britischen Königshauses ein paar gesunde Kilos dazugewonnen. Der Styling-Kniff gehört übrigens fest in Meghans Mode-Trickkiste. Erst vor kurzem sorgte sie mit einem Kleid von Club Monaco auf einer Hochzeitsfeier für den gleichen Effekt.

Ob Meghan also tatsächlich schwanger ist, lässt sich noch nicht eindeutig sagen. Falls nicht steht eines aber sicher fest: Allzu viel Zeit wird sich das Paar mit der Familienplanung nicht mehr lassen ... 

Videotipp: Kriselt es bei Meghan & Harry? Er erteilt ihr eine bittere Abfuhr - in aller Öffentlichkeit!

Diese Wölbung ist nicht zu übersehen! Ist Meghan endlich schwanger?
ag SpotOnNews

Mehr zum Thema