VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Ist ihr Herbstlook von Michelle Obama inspiriert?

Herzogin Meghan am Freitag (24. September) in New York und Michelle Obama im Januar in Washington D.C..
Herzogin Meghan am Freitag (24. September) in New York und Michelle Obama im Januar in Washington D.C..
© getty/Gotham/GC Images / imago images/Lagencia
Herzogin Meghan trug bei ihrem Besuch im New Yorker Stadtteil Harlem ein dunkelrotes Herbst-Outfit. Ihr Look erinnerte an Michelle Obama.

Hat sich Herzogin Meghan (40) von Michelle Obama (57) inspirieren lassen? Die Ehefrau von Prinz Harry (37) besuchte am Freitag (24. September) die PS 123 Mahalia Jackson Schule im New Yorker Stadtteil Harlem. Trotz der sommerlichen Temperaturen vor Ort entschied sie sich für ein herbstliches Outfit. Sie trug eine locker fallende, dunkelrote Hose aus dem Hause Loro Piana und kombinierte sie mit einem farblich passenden, kurz geschnittenen Mantel.

Diente Michelle Obama als Inspiration?

Ihre Kleiderwahl erinnert an das Outfit von Ex-First-Lady Michelle Obama bei der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden (78) im Januar. Die Gattin von Barack Obama (60) trug damals eine ähnliche Kombi aus einer hochgeschnittenen Hose und einem langen Mantel. Ihr Outfit war ebenfalls Ton in Ton.

"Sie gibt mir das Gefühl von Michelle bei der Amtseinführung und das gefällt mir", schrieb ein User auf Twitter und fügte den Hashtag #makellos hinzu. Andere Nutzer zeigten sich kritisch: Sie bezeichneten den Look als "sehr unordentlich" und sogar als einen "riesigen Fehlgriff".

Fashion-Vorbild Lady Diana

Modetechnisch scheint die Herzogin noch ein anderes Vorbild zu haben: Lady Diana (1961-1997). Am Rande der UN-Vollversammlung in New York trafen Meghan und Harry auf die Botschafterin Linda Thomas-Greenfield (68). Die 40-Jährige wählte zu diesem Anlass einen beigen Mantel und ein schwarzes Oberteil. Diana ließ sich oft in diesen Farbtönen ablichten.

Erstmals seit der Geburt ihrer Tochter Lilibet im Juni wollen sich Harry und Meghan offenbar auch wieder bei einem großen Event in der Öffentlichkeit blicken lassen. Am Samstag (25. September) sollen sie am "Global Citizen Live" im New Yorker Central Park teilnehmen. Das schreibt die Organisation auf ihrer Website.

SpotOnNews

Mehr zum Thema