VG-Wort Pixel

Hollywood Die Crème de la Crème der Stars beim Oscars-Lunch

Sind dieses Jahr für einen Oscar nominiert: Benedict Cumberbatch und Kristen Stewart.
Sind dieses Jahr für einen Oscar nominiert: Benedict Cumberbatch und Kristen Stewart.
© imago/UPI Photo / imago/UPI Photo
Star-Treffen vor der großen Verleihung am 27. März: Am Montag haben sich die Nominierten zum alljährlichen Oscars-Lunch zusammengefunden.

Zum alljährlichen Oscars-Lunch am Montag (7. März) hat sich einmal mehr die Crème de la Crème der Hollywood-Stars zusammengefunden. Zum berühmt-berüchtigten Mittagessen vor der großen Verleihung am 27. März erschien etwa Benedict Cumberbatch (45), der dieses Jahr für "The Power of the Dog" als bester Hauptdarsteller nominiert ist. Der Schauspieler betrat den roten Teppich des Fairmont-Century-Plaza-Hotels in Los Angeles im klassischen, schwarzen Anzug mit Krawatte.

Ebenfalls über eine Oscar-Nominierung freuen darf sich dieses Jahr Kristen Stewart (31). Der "Spencer"-Star wählte für den Lunch ein schwarzes Ensemble aus Marlene-Hose und freizügiger Bolerojacke mit silbernen Applikationen. Ihre blonden Haare fasste sie zu einem lockeren Dutt zusammen.

Weitere Hingucker auf dem roten Teppich waren etwa Penélope Cruz (47) in ihrem ärmellosen Blazerkleid ganz in Pink, Jessica Chastain (44) samt schwarzem Satinkleid mit tiefem Ausschnitt und Rüschenärmeln sowie Andrew Garfield (38) im dunkelblauen Anzug mit Nadelstreifen. Zudem ließen sich unter anderem Will Smith (53), Bradley Cooper (47), Denzel Washington (67), J. K. Simmons (67), Regisseur Kenneth Branagh (61), Songwriter Lin-Manuel Miranda (42), Billie Eilish (20), Regisseur Guillermo del Toro (57), Regisseurin und Schauspielerin Maggie Gyllenhaal (44), Steven Spielberg (75) sowie Ciarán Hinds (69) bei dem extravaganten Mittagessen blicken.

Kein Gruppenfoto?

Serviert wurden dieses Jahr hauptsächlich wieder vegane Gerichte. Erstmals eingeführt wurde dies 2020. Die Academy möchte damit Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz zeigen, mit dem Ziel, CO2-neutral zu werden.

Üblicherweise wird beim traditionellen Oscars-Lunch ein Gruppenfoto mit den Nominierten gemacht. Die Academy hatte jedoch vorab bereits angekündigt, dass es das Bild dieses Jahr so nicht geben wird. Stattdessen wurden die Nominierten bei ihrer Ankunft einzeln fotografiert. Aus den Aufnahmen wolle die Academy dann ein Gruppenfoto zusammenfügen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema