Honig im Kopf: US-Kinostart für Ende November geplant

Til Schweiger freut sich auf Instagram: Das Remake von "Honig im Kopf" soll bereits Ende November in ausgesuchten US-Kinos anlaufen.

Große Freude bei Til Schweiger (54)! Das US-Remake seines Films "Honig im Kopf" wird unter dem Namen "Head Full of Honey" bereits im November in den US-Kinos starten. Das verkündete die Produktionsfirma Warner Bros. laut dem Branchenportal "The Hollywood Reporter". Ab dem 30. November wird die englischsprachige Neuverfilmung des deutschen Kinohits aus dem Jahr 2014 exklusiv in ausgewählten Kinos in New York und Los Angeles gezeigt werden.

Die Hautrolle des an Alzheimer erkrankten alten Mannes, der zusammen mit seiner Enkelin einen Roadtrip nach Venedig unternimmt, übernimmt im US-Remake Nick Nolte (77). Seinen Sohn - der im Original von Til Schweiger verkörpert wurde - spielt Matt Dillon (54). Außerdem spielen Eric Roberts (62), Emily Mortimer (46), Claire Forlani (16), Jacqueline Bisset (74), Noltes elf Jahre alte Tochter Sofie und Schweiger selbst mit. Die Dreharbeiten fanden bis Juli unter anderem in London und Berlin statt. Das Drehbuch stammt von Besteller-Autorin Jojo Moyes (49, "Ein ganzes halbes Jahr").

Auf Instagram ließ Til Schweiger seiner Freude über den Starttermin freien Lauf. "Let's go", schrieb er zu einem Screenshot des "The Hollywood Reporter"-Berichts. Doch zu recht fragten die Fans in den Kommentaren: "Und wann ist die Premiere in Deutschland?"

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.