Ich war noch niemals in New York: Die Filmversion mit Heike Makatsch hat einen Starttermin

Nach dem Lied und dem Musical folgt nun der Kinofilm: Der Starttermin von "Ich war noch niemals in New York" ist nun offiziell.

Auf den deutschen Bühnen verzaubert das Musical "Ich war noch niemals in New York" basierend auf dem gleichnamigen Song von Udo Jürgens (1934-2014) schon seit seiner Uraufführung im Jahr 2007. Nun wurde der Kinostart der Filmumsetzung von Regisseur Philipp Stölzl (51) bekanntgegeben. Ab dem 24. Oktober 2019 wird der Streifen mit Heike Makatsch (47), Moritz Bleibtreu (47), Katharina Thalbach (64) und Uwe Ochsenknecht (62) den Weg auf die große Leinwand finden.

Im Film mimt Makatsch die erfolgreiche Karrierefrau Lisa Wartberg, jedenfalls bis ihre Mutter Maria (Thalbach) nach einem Unfall ohne Gedächtnis aufwacht. Nur eine Sache ist ihr bewusst - dass sie noch nie im "Big Apple" war. Wenig später schmuggelt sie sich auch schon auf ein Kreuzfahrtschiff Richtung New York. Zwar spürt Lisa ihre Mutter noch rechtzeitig auf, bevor sie von Bord gehen können, startet das Schiff aber schon auf seine Reise über den Atlantik.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.