VG-Wort Pixel

Peinlich! Photoshop-Panne bei Kim Kardashian 😂


Photoshop-Fail bei Kim Kardashian: Eine kuriose Panne löste (wohl eher ungewollt) Lacher im Netz aus.

In Sachen Selbstvermarktung ist Kim Kardashian (37) ein echter Profi – eigentlich. In Sachen Photoshop nĂ€mlich offenbar leider wenige! Eigentlich verfolgte sie ja gute Absichten, als sie ein Foto von sich bei Instagram hochlud. Denn mit dem Aufruf "Let's March!" wollte sie ihre Follower fĂŒr den Anti-Waffen-Marsch "March for Our Lives" mobilisieren. Doch die politische Botschaft ging angesichts der offensichtlichen Pfuschereien am Foto unter.

Stoff fehlt – und Auto schrumpft

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre PrivatsphĂ€re zu schĂŒtzen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen fĂŒr die Anbieter Ă€ndern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

AuffĂ€llig: Nicht nur die Straße ist seltsam verbogen. Im Vergleich zum Originalfoto fehlt auch ein kleines StĂŒck Stoff am rechten JackenĂ€rmel – und das alles nur, weil sie ihre Taille wohl noch schmaler schummeln wollte. Am verrĂ€terischsten allerdings ist das Auto im Hintergrund, das auf dem Foto der dreifachen Mutter ordentlich zusammengeschrumpft ist (hinten rechts).

Nachdem es fĂŒr den Bearbeitungs-Fail Spott und HĂ€me hagelte, deaktivierte Kardashian die Kommentar-Funktion. Warum sie das Bild nicht gleich gelöscht hat, bleibt ihr Geheimnis. Mutmaßlich gilt mal wieder die bewĂ€hrte Weisheit: Auch schlechte PR ist immerhin PR. 💁

Photoshop-Fails der Stars

app-Photoshop-Fails der Stars (1)

kia SpotOnNews

Mehr zum Thema