VG-Wort Pixel

iOS 15 Was können iPhone-User erwarten?

Was das neue iOS 15 alles kann.
Was das neue iOS 15 alles kann.
© rafapress/Shutterstock.com
Das neue Betriebssystem für iPhones ist da. Diese Funktionen der neuen Apple-Software iOS 15 gab bisher noch nicht.

Apple veröffentlicht am Montag (20. September, 19 Uhr) die neue Software für iPhone (iOS 15) und iPad (iPadOS 15). Mit diesem Update kommen jede Menge neuer Funktionen und Verbesserungen für Smartphone und Co. Das sind die Highlights:

Safari

Diese Neuerung wird vor allem die Nutzerinnen und Nutzer großer iPhone-Modelle freuen: Die überarbeitete Tab-Leiste nimmt weniger Platz ein und schwebt nun etwas oberhalb des unteren Display­rands. Dort ist sie leichter erreichbar. Beim Scrollen bewegt sich die Leiste nahtlos aus dem Bild, mit einem Fingertipp erscheint sie wieder.

Die neue Tab-Übersicht zeigt die offenen Tabs in einer Raster­ansicht an. Auf diese Weise kann einfacher gewechselt werden.

Fotos

Bei den Fotos können neben den bereits bekannten Informationen über Ort und Zeitpunkt der Aufnahme nun auch Details wie Dateinamen, benutztes Smartphone-Modell und Kamera-Einstellungen verknüpft werden.

Die Funktion Spotlight nutzt zudem Informationen aus Fotos. So kann die gesamte Foto-Mediathek nach Orten, Personen, Szenen oder Dingen auf den Fotos wie einem Hund oder einem Auto durchsucht werden.

Mit der neuen Livetext-Funktion können außerdem zum Beispiel Handynummern aus Fotos angerufen werden, ohne sie eintippen zu müssen. Gedruckte und handschriftliche Texte werden erkannt.

Karten

Auch die Karten-App hat viel dazugelernt. Neu ist beispielsweise ein detaillierter und interaktiver 3D-Globus mit deutlich verbesserten Details für Gebirge, Wüsten, Wälder, Ozeane und mehr.

Eine ganz neue Verkehrs­karte hilft dabei, den Verkehr, Vorfälle und andere Details, die sich auf die Fahrt aus­wirken, auf einen Blick zu sehen. Abbiege­spuren, Radwege, Bus‑ und Taxispuren, Mittelstreifen, Fußgänger­überwege und vieles mehr werden nun ebenfalls angezeigt. In der Nähe komplexer Kreuzungen wechselt Karten sogar zu einer 3D-Ansicht auf Straßen­ebene.

Durch einen Fingertipp können die Abfahrt­zeiten aller ÖPNV-Haltestellen in der Nähe angezeigt werden. Häufig genutzte Linien können auch festgepinnt werden.

Bei der Restaurant-Suche kann nach der angebotenen Küche gefiltert werden, ob es einen Liefer­dienst gibt oder ob der Betrieb gerade geöffnet ist.

Mitteilungen

Mitteilungen haben einen neuen Look mit Kontaktfotos für Personen und größeren Symbolen für Apps.

Mit der Fokus-Funktion werden die Mitteilungen zudem automatisch nach dem gefiltert, was du gerade machst. Bei dem bereits bekannten "Nicht stören" wird nichts angezeigt. Neu sind Fokus-Optionen für Arbeiten, Schlafen, Fitness, Spielen, Lesen, Fahren oder ein persönlicher Fokus. Dringende Mitteilungen von Apps werden immer sofort zugestellt.

FaceTime

Der Weblink zu einem Videogespräch mit FaceTime kann nun per E-Mail, SMS oder Nachricht auf einem Messenger verschickt werden. Mit dem geteilten Bildschirm können Websites, Apps und mehr in der FaceTime-Unterhaltung gezeigt werden.

Mit der angekündigten SharePlay-Funktion können in Echtzeit zusammen Filme geschaut oder Musik gehört werden. Sogar Pause, zurück- und vorspulen oder zu einer anderen Szene springen bleibt für alle synchron.

Memojis

Die personalisierten Emojis (Memojis) können mit mehr als 40 Outfits dem Style, der Stimmung oder der Jahreszeit angepasst werden. Außerdem gibt es neue Brillen, Kopfbedeckungen oder Hilfsmittel wie Cochlea-Implantate oder Sauerstoff­schläuche.

iOS 15 auf dem iPhone 6

Auch ältere Modelle lassen sich auf das neue Betriebssystem aktualisieren. Laut der Support-Seite reichen die Modelle bis zum iPhone 6. Wer die Haupt-Download-Zeit umgehen will, sollte damit in der Nacht starten, wenn auf den Servern weniger los ist.

Außerdem macht es Sinn, die alte iOS 14 Version nicht einfach mit iOS 15 zu überspielen. Ein Backup vorab sorgt dafür, dass die Nutzerinnen und Nutzer auch noch auf ihre Geräte zurückgreifen können, wenn es Schwierigkeiten mit dem Upload gibt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema