ITCHY: Befreien den Strand und das Ufer in Friedrichshafen von Müll

Itchy lösen ihr Versprechen ein

Sie halten Wort: Die süddeutsche Pop-Punk-Band Itchy löst ihr Tour-Versprechen ein und startet am heutigen Freitag (29. Juni) eine große Aufräumaktion in Friedrichhafen. Gemeinsam mit der schweizerischen Meeresschutzorganisation Ocean Care und rund 50 weiteren freiwilligen Helfern befreit das Trio heute rund 586 Quadratmeter Ufer und Strand der Stadt am Bodensee von Plastik- und sonstigem Müll.

Die Aktion ist Teil der Anti-Plastikmüll-Kampagne "I Care", die die Band im Rahmen der Veröffentlichung ihrer Single "The Sea" im September 2017 gestartet hat. Auf der anschließenden Tour zum aktuellen Album "All Wew Know", die von November 2017 bis Mai 2018 stattfand, konnten sich Fans an einem von Ocean Care betreuten Info-Stand fotografieren lassen. Für jedes Foto würde die Band als Gegenleistung einen Quadratmeter Strand säubern. 586 Konzertbesucher haben teilgenommen, weshalb nun 586 Quadratmeter Ufer gesäubert werden. Ziel der Kampagne ist es, auf die verheerende Plastikmüllverschmutzung der Ozeane aufmerksam zu machen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.