Ivanka Trump: Darum pflückt sie Äpfel

Ivanka Trump in Feierlaune

"Frohes neues Jahr an die Juden auf der ganzen Welt. Shana tova u'metuka! ['Ein gutes und süßes Jahr!', Anm.d.R.] #RoshHashanah"

Derzeit feiern Anhänger des Judentums Rosch ha-Schana, den Beginn eines neuen Jahres. Auch US-Präsidententochter Ivanka Trump (36, "Women Who Work") lebt orthodox-jüdisch und wünscht ihren Fans auf Instagram daher ein schönes Fest. Auf dem dazugehörigen Foto sieht man, wie sie mit ihrem Ehemann Jared Kushner (37) und einem der drei gemeinsamen Kinder Äpfel pflückt. Damit gehen sie einem Brauch nach: Traditionell werden am jüdischen Neujahrstag in Honig getauchte Apfelscheiben gegessen - für ein süßes neues Jahr.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.