Jamie Foxx: Auf tierischer Tuchfühlung

Jamie Foxx: Schmerzhafte Begegnung mit einem Papagei

"[...] Jetzt wissen wir, wie kräftig die Schnäbel dieser Viecher sind... Ich war kurz davor, zur Sphinx zu werden."

Nicht jede Begegnung mit Tieren läuft reibungslos ab. Das hat Oscar-Gewinner Jamie Foxx (51, "Django Unchained") am eigenen Leib erfahren. Er hatte eine schmerzhafte Begegnung mit einem Papagei, wie er seinen Fans auf Instagram mitteilte. Statt ihn liebevoll zu necken, hat ihn die Papageien-Dame kräftig in die Nase gebissen. Aber das Schicksal der berühmten Sphinx von Gizeh in Ägypten, der die Nase fehlt, ist ihm dann doch erspart geblieben.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.