Jason Momoa: "Aquaman" küsst Ehefrau Lisa Bonet auf dem roten Teppich

Bei der "Aquaman"-Premiere in L.A. hatte Jason Momoa Ehefrau Lisa Bonet dabei. Die beiden sorgten für große Gefühle auf dem roten Teppich.

Jason Momoa (39, "Game of Thrones") und Lisa Bonet (51) sind seit 2005 ein Paar und seit einem Jahr verheiratet - wie glücklich die beiden miteinander sind, bewiesen sie nun auch auf der Premiere von "Aquaman" in Los Angeles. Auf dem roten Teppich gab es vor den Fotografen einen leidenschaftlichen Kuss.

William und Harry: Zusammenleben unmöglich

Der Star des Films, der in den deutschen Kinos am 20. Dezember anläuft, zeigte sich in einem dunklen Outfit. Momoas Frau trug ein schwarzes Kleid von Alexander McQueen, das durch eine rote Schärpe und Cut-outs an den Schultern bestach.

Momoa und Bonet haben zwei gemeinsame Kinder, Tochter Lola (11) und Sohn Nakoa-Wolf (9). Zusammen mit Lenny Kravitz (54) hat Lisa Bonet zudem noch Tochter Zoë Kravitz (30), die gerade in "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" ebenfalls auf der Leinwand zu sehen ist.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.