Jeff Daniels: Damit sorgte er bei den Emmys für Lacher

Schauspieler Jeff Daniels bedankt sich bei seinem Pferd

"Kleiner Tipp für die jungen Schauspieler: Wenn sie anrufen und fragen, ob ihr ein Pferd reiten könnt, lügt nicht!"

Anastasiya Avilova

Die Dankesrede von Jeff Daniels (63, "Dumm und Dümmer") bei der gestrigen Emmy-Verleihung drehte sich ganz um das Thema Pferd. Der Schauspieler gewann mit seiner Rolle in "Godless" in der Kategorie "Bester Nebendarsteller in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm". Sein Pferd, Apollo, sei auch das Pferd von Jeff Bridges (68) in dem Film "True Grit" (2010) gewesen: "Ich denke, dass er unfaire Vergleiche angestellt hat", scherzte Daniels über das Tier. Dreimal habe ihn Apollo abgeworfen, beim dritten Mal "hat er mir das linke Handgelenk gebrochen". "Es ist jetzt offiziell geheilt", gab er dann bekannt, und hielt triumphierend seine Trophäe in seiner linken Hand nach oben.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.