Jennifer Lopez: Diesen Ehe-Ratschlag holte sie von Richter-Ikone RBG ein

Bevor Jennifer Lopez mit Alex Rodriguez den Bund der Ehe eingeht, hat sie sich von Richter-Ikone Ruth Bader Ginsburg Ratschläge geholt.

Jennifer Lopez (50, "Manhattan Queen") scheint sich derzeit gewissenhaft auf ihre bevorstehende Hochzeit mit Alex Rodriguez (44) vorzubereiten. Wohl um sicher zu gehen, dass das Ehe-Glück von Dauer sein wird, hat sie sich dazu einen Ratschlag von der US-amerikanischen Richter-Ikone Ruth Bader Ginsburg (86) eingeholt. Davon erzählte die 86-Jährige bei einer Podiumsdiskussion der Polit-Zeitung "The Hill".

Im Rahmen des Library of Congress National Book Festivals in Washington D.C. erzählte Ginsburg, die bis zum Krebs-Tod ihres Mannes über 50 Jahre lang verheiratet war, in der samstäglichen Gesprächsrunde, wie ihr Treffen mit Jennifer Lopez zustande kam. Die Sängerin habe sie vor etwa einem Monat angerufen und sie um ein Treffen gebeten, um ihr ihren Verlobten vorzustellen.

Bei ihrem Besuch habe Lopez sie vor allem eines fragen wollen, so Ginsburg: Ob sie das Geheimnis für eine glückliche Ehe kenne. Auf Nachfrage der Moderatorin Nina Totenberg (75) enthüllte die 86-Jährige den Ratschlag, den ihr ihre Schwiegermutter bei ihrer eigenen Hochzeit gegeben habe: "Es hilft manchmal, ein bisschen taub zu sein."

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.