Jennifer Lopez: Rolle als Stripperin brachte Verletzungen mit sich

J.Lo ist bald als Stripperin im Film "Hustlers" zu sehen. Für die Rolle musste sie hart schuften, wie ein YouTube-Video jetzt offenbart.

Superstar Jennifer Lopez (50, "Manhattan Queen") hat jahrelange Tanz- und Bühnenerfahrung. Doch für ihre aktuelle Rolle der Stripperin Ramona im Film "Hustlers" (US-Start: 13. September) musste J.Lo noch eine Schippe drauflegen. Die Vorbereitungen auf den Dreh haben der Sängerin und Schauspielerin alles abverlangt, wie ein aktuelles YouTube-Video zeigt.

In dem Behind-the-Scenes-Clip werden Lopez und ihre Tanzlehrerin beim schweißtreibenden Training an der Poledance-Stange begleitet. "Es ist hart für deinen Körper", erklärt die Sängerin, während sie auf ihre blauen Flecke und kleinen Schrammen zeigt, die das Tanzen an der Stange hinterlässt. "Es ist echte Akrobatik." Das Training sei wohl das Schwerste, was sie jemals für einen Film gemacht habe. Sie habe sich bereits Schnittwunden und blaue Flecken bei Drehs zugezogen, habe sich aber "niemals so verletzt."

Crashkurs im Poledance

Das Video zeigt einmal mehr, dass Lopez ihre Arbeit stets mit viel Ehrgeiz anpackt. Immer wieder dreht sie sich an der Stange, hängt kopfüber oder klettert nach oben. Mit konzentriertem Gesichtsausdruck optimiert sie ihre Bewegungen mit Blick in den Spiegel. "Ich versuche gerade, die Mechanik zu lernen. Stripperinnen haben viel Zeit zum Üben und lernen nach und nach, wir müssen einen Crashkurs machen."

"Hustlers" erzählt die wahre Geschichte um eine Gruppe krimineller Stripperinnen. Lopez mimt deren erfahrenes Mitglied Ramona. Zum Cast gehören auch Cardi B (26), Lizzo (31), Trace Lysette (31), Lili Reinhart (22) und Julia Stiles (38).

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.