VG-Wort Pixel

Jessica Chastain Oscarpreisträgerin zu Besuch bei Wolodymyr Selenskyj

Jessica Chastain mit Ukraine-Präsident Wolodymyr Selenskyj.
Jessica Chastain mit Ukraine-Präsident Wolodymyr Selenskyj.
© imago/Cover-Images
Nach Sean Penn und Ben Stiller: Oscarpreisträgerin Jessica Chastain hat in der Ukraine Wolodymyr Selenskyj getroffen.

Jessica Chastain (45) ist am Wochenende in die Ukraine gereist. Wie mehrere Medien,darunter "Variety", berichten, hat die Schauspielerin das Kinderkrankenhaus Okhmatdyt in Kiew besucht. Später traf sie Präsident Wolodymyr Selenskyj (44) und Andrij Jermak (50), den Leiter des Präsidialamts.

Selenskyj teilte Bilder von Chastains Besuch über seinen Telegram-Account. "Die amerikanische Schauspielerin Jessica Chastain ist heute in der Ukraine", schrieb er dazu. "Für uns sind solche Besuche berühmter Persönlichkeiten äußerst wertvoll", so der Präsident weiter. "Dank ihnen wird die Welt die Wahrheit über die Geschehnisse in unserem Land noch mehr hören, kennen und verstehen. Vielen Dank für die Unterstützung!"

Jessica Chastain, die in diesem Jahr den Oscar als beste Hauptdarstellerin für "The Eyes of Tammy Faye" gewann, unterstützt die Ukraine schon seit längerer Zeit. Auf Instagram postete sie etwa Bilder von ukrainischen Frauen, die ihre Kinder in Bombenschutzkellern zur Welt bringen mussten.

Auch Ben Stiller und Sean Penn waren in der Ukraine

Chastain ist nicht der erste Hollywood-Star in der Ukraine. Ben Stiller (56) machte etwa im Juni einen Solidaritätsbesuch bei Wolodymyr Selenskyj. Der Staatschef war vor seiner Politikerlaufbahn Schauspieler und Komiker.

Sean Penn (61) hielt sich im Februar in dem Land auf, um für eine Dokumentation zu drehen. Den Beginn der russischen Invasion bekam er so hautnah mit. Seit Herbst 2021 dreht Penn eine Doku über die Ukraine und ihren seit Jahren schwelenden Konflikt mit Russland.

SpotOnNews


Mehr zum Thema