VG-Wort Pixel

Jessica Haller So viele Kilos purzelten nach der Geburt

Jessica Haller hat im Dezember 2021 geheiratet.
Jessica Haller hat im Dezember 2021 geheiratet.
© Matthias Wehnert/Shutterstock.
Jessica Haller hat ihrer Instagram-Community nun verraten, wie sie nach der Geburt von Töchterchen Hailey-Su 30 Kilo abgenommen hat.

Im Mai 2021 kam ihre Tochter Hailey-Su auf die Welt. Jetzt hat Jessica Haller (31) in einer Instagram-Fragerunde verraten, wie sie seit der Geburt 30 zugenommene Kilos wieder abgenommen hat. "Ich habe fast jeden Tag (sechs Mal die Woche) mindestens 40 Minuten Sport gemacht, gesund gegessen, viel Wasser getrunken", erzählt die Influencerin.

Zudem sei sie viel mit ihrer Tochter spazieren gegangen. "Ich habe schon sehr auf meine Ernährung achten müssen. Meine Gene sind nicht die besten", erklärt Haller weiter. Zudem habe sie eine Schilddrüsenunterfunktion, weshalb die Abnahme in den neun Monaten "gar nicht so easy war". Nun wiege sie wieder so viel wie vor der Schwangerschaft, was sie nicht "einfach so, sondern mit ganz viel Durchhaltevermögen" geschafft habe. Kürzlich habe sie wieder mit dem Intervallfasten und gesundem Vorkochen begonnen. Auf Alkohol und Süßigkeiten verzichte sie ganz.

Jessica Haller hat Sportlichkeit im Fokus

Auf die Frage hin, ob sie weniger als 60 kg wiege, erklärte die 31-Jährige: "Nein. Für mich ist das Gewicht tatsächlich nicht wichtig, viel wichtiger ist mir, wenn ich wieder sportlich fit bin und Gewichte stemmen kann, meine Muskeln wachsen und ich nicht gleich wieder Rückenschmerzen bekomme." Ihr aktuelles Gewicht liege bei 62 kg.

Vater ihrer Tochter ist Johannes Haller (34). Paszka und Haller lernten sich 2017 im Rahmen der Kuppelshow "Die Bachelorette" kennen. Die Liebe ließ jedoch zunächst auf sich warten, denn sie entschied sich im Finale der Sendung für David Friedrich (32). Im Oktober 2020 fanden die beiden dann doch zueinander und bereits an Weihnachten folgte die Verlobung. Im Dezember 2021 wurde geheiratet.

SpotOnNews

Mehr zum Thema