Jessica Paszka & Co.: Wen lieben die Ex-"Bachelorettes" heute?

Es regnet wieder Rosen: Die diesjährige "Bachelorette" heißt Nadine Klein. Wie erfolgreich waren eigentlich ihre Vorgängerinnen in Sachen Liebe?

Man nehme 20 Single-Männer, eine Frau – und immer ein paar Rosen zu wenig: Das (plus schöne Villen und romantische Dates) sind zumindest die Grundzutaten für die Kuppelshow "Die Bachelorette". Die diesjährige "Bachelorette" heißt Nadine Klein. Immer mittwochs sucht die 32-Jährige ihren Traummann bei RTL. Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin geht damit den gleichen Weg wie ihre Vorgängerinnen Monica Ivancan (41), Anna Hofbauer (30), Alisa Persch (30) und Jessica Paszka (28). 

Doch haben die ehemaligen TV-Junggesellinnen eigentlich ihr Glück gefunden – oder wen lieben sie heute?

Monica Ivancan

Die Beziehung von Ur-"Bachelorette" Monica Ivancan und dem Sieger, Polizist Mark Quinkenstein, hielt nach dem Finale der TV-Show gerade mal drei kurze Wochen. Anders als heute durfte die gebürtige Kroatin 2004 ihren Traummann aus 25 statt 20 Kandidaten auswählen. Präsent in den Medien war danach auch ihre Beziehung mit Oliver Pocher: Mit dem Comedian war Ivancan von 2005 bis 2009 liiert.

Heute hat sie ihr Liebesglück gefunden - ganz ohne Medienrummel: Ivancan hat im Juni 2015 ihren Freund, den Finanzunternehmer Christian Meier, geheiratet. Bei einer romantischen Zeremonie in Österreich gaben sich die beiden im engen Familien- und Freundeskreis das Ja-Wort. Seitdem heißt sie mit Nachnamen Meier-Ivancan. Tochter Rosa kam im Mai 2013 zur Welt, im April 2016 folgte Söhnchen Anton. "Ich hätte mir niemand Besseren als Christian vorstellen können", schwärmte Ivancan im Interview mit spot on news über ihren Ehemann.

Anna Hofbauer

Ivancans direkte Nachfolgerin schwebte nach ihrem "Bachelorette"-Finale mit einer rosaroten Brille auf der Nase durch das Leben: Anna Christiana Hofbauer war danach nämlich lange mit ihrem Auserwählten Marvin Albrecht zusammen. Am 1. Februar 2017 gab sie allerdings das Beziehungs-Aus bekannt. Gegenüber "Bild" sagte die Musical-Darstellerin damals: "Natürlich ist die Situation nicht ganz leicht, aber mir geht es so weit gut." Sie seien nicht im Bösen auseinandergegangen.

Ein gutes Jahr später - im Februar 2018 - präsentierte Hofbauer dann ihre neue Liebe. Der Neue ist aber zumindest für Soap-Fans ein alter Bekannter: Er hört auf den Namen Marc Barthel, ist 28 Jahre alt und wirkte von 2014 bis 2015 als Tim Helmke in der Serie "Verbotene Liebe" mit. "Ich bin ein Mensch, der sich vom Leben treiben lässt. Deshalb lasse ich alles auf mich zukommen. Aber ich weiß, dass Marc und ich uns auf die Dauer gesehen schon ein gemeinsames Zuhause wünschen", erklärte Hofbauer erst im Mai der Nachrichtenagentur spot on news ihre Zukunftspläne.

Alisa Persch

Die Liebe zwischen Alisa Persch und ihrem auserwählten Kandidaten Patrick Cuninka endete im März 2016. Im August 2015 hatten die beiden im "Bachelorette"-Finale zusammengefunden. "Patrick und ich haben uns nun ein paar Wochen Zeit gelassen, um euch mitzuteilen, dass wir uns getrennt haben", schrieb Alisa nach der Trennung auf Instagram. Weder sie noch Cuninka nannten in ihren Statements den Grund für das Beziehungs-Aus.

Inzwischen hat sich die "Bachelorette" von 2015 vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Ihre letzten Social-Media-Posts sind von Herbst 2017. Auf den Fotos ist sie stets alleine zu sehen. Darüber, ob sie einen neuen Mann an ihrer Seite hat, können ihre Follower also nur rätseln. Auf der RTL-Seite heißt es, sie sei derzeit Single.

Jessica Paszka

Ende Juli 2017 war die "Bachelorette"-Staffel von Jessica Paszka zu Ende gegangen. Sie hatte sich im Finale für Eskimo-Callboy-Schlagzeuger David Friedrich entschieden. Die beiden trennten sich allerdings bereits wenige Zeit später wieder. Im September teilte der Musiker in seiner Instagram Story mit: "Ihr seid die Ersten, die es erfahren sollen, da ihr von Anfang an dabei wart und der direkte Weg immer der Beste ist! Jessi und ich gehen getrennte Wege." Eine Woche später wurde dies auch von Paszka bestätigt.

Alleine ist die TV-Schönheit trotzdem nicht. Seit März hat sie Hündin Harper an ihrer Seite. Auf Instagram stellte sie ihre neue Begleitung damals vor. Statt "Bachelorette" ist sie inzwischen also glückliche Hunde-Mama!

Videotipp:

Von der Familie vermisst – dann tauchte sie als Kandidatin beim "Bachelor" wieder auf!
kia / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.