Gleiches Geld für alle!

Ihr Einsatz: Engagieren Sie sich dafür, das Gleiche zu verdienen wie Ihre männlichen Kollegen! Am 15. April ist der erste "Equal Pay Day" in Deutschland.

Wussten Sie eigentlich schon: Erst am kommenden Dienstag haben Sie das verdient, was Ihr Kollege schon Ende 2007 als Jahresgehalt auf seinem Konto verbucht hatte. Zumindest, wenn man vom Mittelwert ausgeht: Frauen in Deutschland verdienen durchschnittlich 22 Prozent weniger als Männer - auch wenn Sie gleich ausgebildet sind und im gleichen Job arbeiten.

Innerhalb der EU werden Frauen nur in Estland und Zypern noch ungerechter bezahlt als in Deutschland. Seit 1995 ist der Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen bei uns sogar um einen Prozentpunkt gestiegen.

Deshalb gibt es am 15. April zum ersten Mal in Deutschland den Equal Pay Day. Ein Tag, an dem Frauen laut sagen sollen: Ich will das Gleiche verdienen wie ein Mann! Sie können es auch zeigen: Frauen sollten sich in der Mittagspause zwischen 12 und 14 Uhr eine rote Tasche unter den Arm klemmen oder eine rote Geldbörse dabei haben, um ein Zeichen zu setzen. Da nicht jede rote Accessoires im Schrank hat: Bei den Aktionsveranstaltungen gibt es Taschen-Anstecker, die Sie mit einem Fünf-Euro-Schein verziert ans Revers heften können.

Neu ist diese Idee nicht, sondern von den Amerikanerinnen übernommen, die machen das schon seit den 80ern. Die Geschäftsfrauen der Business und Professional Women Deutschland" organisieren den Equal Pay Day, unterstützt von Frauenministerin Ursula von der Leyen. Mit Aktionen in Fußgängerzonen wird auf die ungerechte Bezahlung von Frauen hingewiesen. Wer mehr wissen will, kann zu einer der Podiumsdiskussionen gehen.

Wir würden gerne von Ihnen wissen: Werden Sie auch ungerecht bezahlt? Wissen Sie, ob Ihre Kollegen mehr verdienen? Hatten Sie Erfolg bei Gehaltsverhandlungen?

Erzählen Sie Ihre Gehaltsgeschichten in der BRIGITTE.de-Community.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.