John Wick: TV-Serie dreht sich um die Vorgeschichte der Filme

Die Reihe "John Wick" ist als Filmstoff erfolgreich und bekommt ein Spin-off als TV-Serie. Fans könnten allerdings auch enttäuscht werden.

Von der Filmreihe "John Wick" gibt es bereits drei Teile. Den hundeliebenden, titelgebenden Auftragskiller spielt im Kino Keanu Reeves (54, "Knock Knock"). Ein vierter Teil ist bereits in Planung, der Kinostart wurde für Mai 2021 angekündigt. Nun gibt es noch mehr "John Wick"-Futter. Wie unter anderem das US-Unterhaltungsmagazin "Deadline" berichtet, wird unter dem Titel "The Continental" eine TV-Serie beim US-Pay-TV-Sender Starz die Vorgeschichte der Filme erzählen.

Wird Keanu Reeves auch zum Serien-Star?

Der Fokus soll dabei, der Titel verrät es schon, auf der Assassinen-Hotelkette "The Continental" liegen. Starz-Chef Jeffrey Hirsch erklärte auf der Television Critics Association Summer Press Tour, dass die Serie "viel weiter zurückreiche als die Filme". Wann "The Continental" erscheinen soll, ist noch unklar. Hirsch sagte dazu, die Serie sei noch in einer frühen Entwicklungsphase und werde sehr wahrscheinlich erst nach dem vierten Kinofilm auf den Markt kommen, also nicht vor Mai 2021.

Ob Keanu Reeves in "The Continental" zu sehen sein wird, wollte Hirsch nicht verraten: "Das ist wirklich eine sehr gute Frage, die ich nicht beantworten werde." Zumindest an der Entwicklung der Serie ist Reeves aber wohl beteiligt. Regisseur Chad Stahelski (50) sagte vor ein paar Monaten in einem Interview: "Keanu und ich sind beteiligt."

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.