VG-Wort Pixel

Jubiläumsstaffel "DSDS" startet mit den offenen Castings

Die Jury der vergangenen "DSDS"-Staffel: Toby Gad (l.), Ilse DeLange und Florian Silbereisen.
Die Jury der vergangenen "DSDS"-Staffel: Toby Gad (l.), Ilse DeLange und Florian Silbereisen.
© RTL / Stefan Gregorowius
Ab Mitte Juli können Gesangstalente die offenen Castings für die Jubiläumsstaffel von "Deutschland sucht den Superstar" besuchen.

"Deutschland sucht den Superstar" feiert mit der nunmehr 20. Staffel großes Jubiläum bei RTL. Die Termine für die offenen Castings stehen bereits fest. Den Auftakt macht Köln, wie der Sender am Freitag mitteilt. Gesangstalente können dort am 22. und 23. Juli in den MMC Studios ihr Glück versuchen.

Weitere Castings finden im Brockenheimer in Frankfurt (26. Juli), im Musikpark in Ludwigshafen (27. Juli), im PURE Club in Stuttgart (28. Juli), im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen (29. Juli) und im Hofspielhaus in München (30. Juli) statt.

Am 3. August geht es im Riff Bochum weiter, gefolgt von der Downtown Karaoke Bar in Hannover (4. August), dem Radisson Blu in Hamburg (5. August) und der The Wow! Gallery in Berlin (6. August). Zu guter Letzt geht es am 5. und 6. August noch einmal in die MMC Studios nach Köln.

Wer kann teilnehmen?

Laut RTL sind bei den offenen Castings "keine Grenzen" gesetzt, alle Musikrichtungen seien erlaubt - "je bunter, desto besser". "DSDS" sei eine Show für "gute Typen, außergewöhnliche Charaktere, Entertainer und Stimmen, die unter die Haut gehen", heißt es weiter. Mitmachen kann jeder, der zwischen 16 und 30 Jahre alt ist, benötigt wird ein gültiger Personalausweis.

Das Team habe bezüglich der aktuellen Corona-Schutzverordnung umfangreiche Maßnahmen erarbeitet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, mit einer FFP2-Maske zu erscheinen und den nötigen Abstand zu anderen einzuhalten. Die Teilnahme ist zudem nur bei negativem Covid-Testergebnis möglich, eine Testmöglichkeit gebe es vor Ort.

SpotOnNews

Mehr zum Thema