Judith Rakers: "Tagesschau"-Star erzählt rührende Pferdegeschichte

"Tagesschau"-Star Judith Rakers hat ein großes Herz für Pferde. In ihrem neuesten Post erzählt sie rührend von einem Tier mit Handicap.

Wer der Journalistin Judith Rakers (43) auf Instagram folgt, weiß, wie naturverbunden der "Tagesschau"-Star im Privatleben ist. Pferde und Kätzchen haben es ihr besonders angetan. Eine außergewöhnlich rührende Geschichte erzählt sie nun auch in ihrem neuesten Post. Zu einem Foto, auf dem sie mit einem hellbraunen Pferd kuschelt, erzählt sie:

"Dieses Pferd... so tapfer... als Fohlen hat der kleine Hengst auf der Weide sein Auge verloren, er wurde operiert, aber dann von anderen Pferden gemobbt und getreten und gebissen. Jetzt hat er sich erholt und kommt auch mit einem Auge immer besser zurecht. Mein Sieger des Herzens", schreibt Rakers.

Angelman-Syndrom: 3-Jährige schläft nur 90 Minuten am Tag

Komplettiert wird ihr Post mit den liebevollen Hashtags: #Kämpferherz #champion #tapfer #handicappedhorse #bekommtjetztganzvielFürsorge #undhatneuePferdefreundegefunden

Beliebter TV-Star

Judith Rakers ist seit 2005 Sprecherin der Nachrichtensendung "Tagesschau" im Ersten. Außerdem moderiert sie seit 2010 mit Giovanni di Lorenzo (60) die Radio-Bremen-Talkshow "3 nach 9". In repräsentativen Umfragen wurde sie schon zur beliebtesten Nachrichtensprecherin Deutschlands und beliebtesten Talkshow-Moderatorin gewählt. Unter anderem wurde sie mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Unterhaltung" ausgezeichnet.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt