VG-Wort Pixel

Justin Bieber Er erhält die meisten Nominierungen bei den VMAs

Justin Bieber kann bei den MTV Video Music Awards kräftig abräumen.
Justin Bieber kann bei den MTV Video Music Awards kräftig abräumen.
© Jack Fordyce/Shutterstock
Justin Bieber hat die besten Chancen, bei den MTV Video Music Awards die meisten Preise abzuräumen. Er ist für sieben Awards nominiert.

Die Nominierungsliste der diesjährigen MTV Video Music Awards wird angeführt von Justin Bieber (27). Der Sänger ist in sieben Kategorien nominiert, unter anderem in den Hauptkategorien "Artist of the Year", "Video of the Year" und "Best Pop".

Dicht auf den Fersen ist ihm Megan Thee Stallion (26), die besonders dank ihrer Kollaboration mit Cardi B (28) zum Hit "WAP" sechs Nominierungen abräumen konnte. Über fünf Nominierungen dürfen sich etwa Billie Eilish (19), BTS, Drake (34) und Lil Nas X (22) freuen.

Wer hat das beste Video?

In der Hauptkategorie "Video of the Year" treten die Videos von Cardi B und Megan Thee Stallion zu "WAP" sowie Justin Bieber mit DJ Khaled und Drake zu "Popstar" gegen "Kiss Me More" von Doja Cat und SZA, Ed Sheerans "Bad Habits", "Montero (Call Me By Your Name)" von Lil Nas X und "Save Your Tears" von The Weeknd an.

Die Fans können ab sofort in den verschiedenen Kategorien für ihre Favoriten abstimmen. Die VMAs finden 2021 am 12. September in New York City statt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema