Justin Bieber: Er löst das Rätsel um seinen Beziehungsstatus

Justin Bieber und Hailey Baldwin haben ihre Ehe bisher nicht offiziell bestätigt. Nun hat er sich als "verheirateter Mann" bezeichnet.

Nachdem Model Hailey Baldwin (22) bereits ihren Namen auf Instagram zu Hailey Rhode Bieber abgeändert hatte, bestand eigentlich kein Zweifel mehr daran, dass sie und Popstar Justin Bieber (24, "Love Yourself") tatsächlich verheiratet sind. Eine offizielle Bestätigung gab es aber bisher nicht. Doch nun sorgte der gebürtige Kanadier zum amerikanischen Thanksgiving-Fest für klare Verhältnisse.

"Liebe ist nicht immer einfach"

Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte er ein Natur-Foto, auf dem Bäume und ein schneebedeckter Boden zu sehen sind. Dazu schrieb er: "Erstes Thanksgiving als verheirateter Mann, erstes Thanksgiving, dass bei uns stattfand". Zum ersten Mal seien in diesem Jahr beide Familien zusammengekommen, erklärte der Biebs weiter und schlug durchaus ernste Töne an.

"Beziehungen sind hart und Liebe ist nicht immer einfach", so der 24-Jährige. Doch er danke Jesus, dass er ihm gezeigt habe, wie er beides meistern könne. Er lerne jeden Tag dazu und versuche "geduldig, freundlich und selbstlos" zu sein. Dennoch habe er noch einen langen Weg vor sich, so Bieber.

Ehefrau Hailey scheint aber bereits hin und weg zu sein. Sie postete auf ihrem Instagram-Account zwei Schwarz-Weiß-Bilder. Auf einem küsst sie ihren Justin liebevoll. "Ich bin sehr dankbar", kommentierte sie den Post. Auf dem zweiten Bild ist zu sehen, dass sie Kuchenreste in ihrem Gesicht hat. Der Biebs sang seiner Hailey nämlich ein Ständchen zum Geburtstag am 22. November und ließ es sich nicht nehmen, ihren Kopf anschließend in die Geburtstagstorte zu drücken.

SpotOnNews

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.