Justin Bieber und Hailey Baldwin: Kirchliche Hochzeit lässt auf sich warten

Eigentlich wollten Justin Bieber und Hailey Baldwin diesen Monat groß Hochzeit feiern. Doch der Termin musste jetzt verschoben werden.

Erst mit einer religiösen Zeremonie ist für den gläubigen Sänger Justin Bieber (24, "What Do You Mean?") die Ehe mit Hailey Baldwin (22) so richtig besiegelt. Das Paar hatte sich heimlich im Herbst standesamtlich trauen lassen, kündigte aber an, dass die große Zeremonie für Familie und Freunde samt Pastor und Party nicht lange auf sich warten lassen werde. Diesen Januar sollte es angeblich so weit sein, hieß es. Doch daraus wird offenbar zunächst nichts, wie "People" berichtet.

Der Grund: Sie wollen sich angeblich Zeit lassen, damit alles perfekt wird. Zwar sollen beide laut eines Insiders der Meinung sein: "Je früher, desto besser". Doch einen Termin zu finden, an dem all ihre Liebsten auch sicher bei der kirchlichen Hochzeit anwesend sein können, sei kein Leichtes. Besonders der Ablauf des religiösen Parts liege ihnen zudem sehr am Herzen. Und so soll ein neuer Termin für den großen Tag bislang noch nicht feststehen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Für die große Hochzeitsparty fehlt Justin Bieber und Hailey Baldwin die Zeit
Justin Bieber und Hailey Baldwin: Kirchliche Hochzeit lässt auf sich warten

Eigentlich wollten Justin Bieber und Hailey Baldwin diesen Monat groß Hochzeit feiern. Doch der Termin musste jetzt verschoben werden.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden