VG-Wort Pixel

Karsten Walter Sänger feiert sein Schauspieldebüt in "GZSZ"-Spin-off

Sänger Karsten Walter entwickelt sich zum Multitalent.
Sänger Karsten Walter entwickelt sich zum Multitalent.
© RTL / Oliver Ziebe
Schauspielpremiere für Sänger Karsten Walter: Der ehemalige Feuerherz-Star hat eine Rolle im "GZSZ"-Spin-off ergattert.

"Leon - Glaub nicht alles, was du siehst", das dritte Spin-off der Kultserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (RTL), sorgt für eine besondere Überraschung: Sänger Karsten Walter (28) feiert darin sein Schauspieldebüt. Der 28-Jährige bewies vor zehn Jahren erstmals bei der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" sein Gesangstalent. Mit der Band Feuerherz startete er schließlich seine Musikkarriere und feiert nun auch solo Erfolge.

Bei "Leon - Glaub nicht alles, was du siehst" verkörpert Walter den Kitesurfer Linus, "der mit seinem Talent auch die ein oder andere Frau von sich überzeugen kann", erklärt der Sänger im Interview mit RTL und outet sich dabei auch als großer "GZSZ"-Fan. Er habe früher mit seinen zwei Schwestern "GZSZ" geschaut und könne sich noch gut an die Liebesgeschichte zwischen Leon und Verena erinnern. "Die neue Story von Leon fand ich auf Anhieb superspannend und habe daher auch direkt zugesagt."

Neue Karriere als Schauspieler?

Die Schauspielerei reize ihn sehr. "Ich habe sehr große Lust, mich weiterhin als Schauspieler auszuprobieren und würde gerne noch in viele weitere Rollen schlüpfen. Meine erste große Liebe war und bleibt aber definitiv die Musik", stellt der 28-Jährige klar.

"Leon - Glaub nicht alles, was du siehst" wird am 15. Februar um 20:15 Uhr als Spielfilm bei RTL ausgestrahlt. Im Mittelpunkt stehen die ehemaligen "GZSZ"-Stars Susan Sideropoulos (41) und Daniel Fehlow (46), die ihr von vielen Fans langersehntes gemeinsames Comeback im TV feiern.

SpotOnNews

Mehr zum Thema