Kate Beckinsale: Schauspielerin und Len Wiseman sind jetzt geschiedene Leute

2015 haben Kate Beckinsale und Len Wiseman nach zwölf Jahren Ehe ihre Trennung bekannt gegeben. Jetzt ist die Scheidung offiziell durch.

Kate Beckinsale (46, "Underworld: Blood Wars") ist nicht länger eine verheiratete Frau. Wie unter anderem das US-Magazin "People" bestätigt, haben sich die Schauspielerin und der US-Regisseur Len Wiseman (46) offiziell scheiden lassen. Ihre Trennung gaben sie bereits im Jahr 2015 bekannt.

Wiseman reichte die Scheidung im Oktober 2016 ein, nachdem das Paar ganze zwölf Jahre verheiratet war. Der angegebene Grund: unüberbrückbare Differenzen. Von einer disharmonischen Trennung kann allerdings nicht die Rede sein. Keiner der beiden habe bis dato eine Unterhaltsforderung gestellt, heißt es in dem Bericht. Sie sollen noch immer freundlich und respektvoll miteinander umgehen.

In der Zwischenzeit hatte Beckinsale durch eine ganz andere Beziehung für Schlagzeilen gesorgt: Im Frühjahr 2019 war sie für etwa vier Monate mit dem 20 Jahre jüngeren US-Komiker Pete Davidson (25) liiert.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.