Katelyn Nacon: Moderne Interpretation der Sechziger Jahre

Zu den 44th Annual Saturn Awards in Los Angeles erschien Schauspielerin Katelyn Nacon in einem reizvoll gebundenen Retro-Kleid in Rot.

Zu den 44th Annual Saturn Awards in Los Angeles erschien Katelyn Nacon (19, "Walking Dead") mit ihrem Schauspielkollegen Chandler Riggs (19, "Mercy - Der Teufel kennt keine Gnade"). Sie trug ein leuchtend rotes Retro-Kleid, das mit seiner weitgeschnittenen und in Falten fallenden A-Linie an die süßen Sixties erinnerte. Im Dekolleté-Bereich war das Midi-Kleid auf verführerische Art gebunden und lief in breiten Trägern über die Schultern. Highlight war der durch die Wickeltechnik entstandene freie Bauchbereich, der durch einen breiten, schwarzen Bund die Blicke auf sich zog.

Bis auf längliche, goldene Ohrringe und passend abgestimmte filigrane Ringe hatte Katelyn Nacon keinen Schmuck nötig. Ihr Haar trug sie weitgehend offen, allerdings hatte sie sich einen kleinen französischen Seitenzopf geflochten, sodass ihr linkes Ohr und der Anhänger gut zur Geltung kamen. Diese Frisur wirkte wie ein kleiner Stilbruch zum Sechziger-Jahre-Touch, der auch durch die schwarzen High-Heels mit Riemchen verstärkt wurde.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.